Glasflaschen mit Anti-Kollik System (Wie Avent) ? Gibt es so was

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fumanchu 12.02.06 - 18:05 Uhr

Hallo,

möchte wegen der ganzen Bisphenol Geschichte von Plastikflaschen (Avent) auf Glasflaschen umsteigen.

Gibt es dieses System der Anti Kollik auch bei Glasflaschen?

Gibt es welche die ungefähr die selbe Größe/Breite haben wie die von Avent, damit sie in meinen alten Mikrowellen-Sterielisator reinpassen?

Danke für eure Antworten!

Beitrag von melsu79 12.02.06 - 19:00 Uhr

hallo,
david hat direkt nach dem abstillen "first choice" von nuk bekommen. die flasche hat er gleich aktzeptiert;-)
haben anti kolik system und sind wirklich super.. werd bei unserem zweiten kind auch nur die nehmen!
ob sie ins so nen mikrosterilisator passen weiß ich nicht,koch die flaschen und sauger im topf.
lg mel+#liebe david

Beitrag von schneutzerfrau 12.02.06 - 19:43 Uhr

Hallo

ich hatte die Nuk first choise Glasflaschen und war entsetzt wie schnell die Splittern.

Ich habe jetzt diese hier

http://www.dicker-bauchladen.de/catalog/product_info.php?cPath=37&products_id=215&osCsid=b902877a94029b6aebea5e71facffbb3

bin sehr froh das ich sie gekauft habe, sind zwar etwas teurer aber wenn ich alle 4 Wochen neue Glasflaschen brauche aus Angst vor Splittern lohnt die Anschaffug. Und ich bin sehr vorsichtig umgegangen und trotzdem.

Ausserdem haben die ein klasse ventil was für den Bauch nochmal so guttut.

Gruß Sabrina

Beitrag von channtale2000 12.02.06 - 20:49 Uhr

Hallo,
Es kann keine Glasflaschen mit dem Antikolik System geben. Wenn man sich das System bei allen Flaschenanbietern mal ansieht leuchtet das ein.

Wir benutzten bisher die MAM Flaschen. Vielleicht beruhigt Dich dieser Bericht:

Was ist Bisphenol A?
Kürzliche Berichte in den Medien ließen Spekulationen über die Sicherheit von Bisphenol A laut werden. Mit folgendem Beitrag wollen wir dazu Stellung nehmen:
Bisphenol A ist ein Stoff, der in der Herstellung von Polycarbonat benötigt wird. MAM und alle qualitätsorientierten Produzenten fertigen einen Großteil ihrer Babyflaschen aus Polycarbonat , da es bruchsicher, hitzebeständig, transparent und leichter als Glas ist. Aufgrund dieser Eigenschaften wird Polycarbonat seit mehr als 40 Jahren in der Herstellung von Babyflaschen verwendet.
MAM beschäftigt sich mit dem Thema Bisphenol A schon seit vielen Jahren. Durch unsere enge Zusammenarbeit mit Rohstofflieferanten und unabhängigen Wissenschaftern verfügen wir stets über die aktuellsten Forschungsergebnisse. Bisher wurden keine Beweise gefunden, dass die Verwendung von Polycarbonat Produkten ein Gesundheitsrisiko für Babys und Kleinkinder darstellt.

Das bei MAM eingesetzte Polycarbonat entspricht den EU-Richtlinien EEC90/128 und den FDA- Richtlinien für Lebensmittelkontaktanwendungen. Die US Food and Drug Administration (FDA) hat erst im Mai 1999 eine Erklärung herausgegeben, die den sicheren Einsatz von Polycarbonat bei Babyprodukten bestätigt. Auch das renommierte European Scientific Committee for Food (SCF) hat sich heuer mit diesem Thema beschäftigt, und neue Sicherheitsempfehlungen für Bisphenol A festgelegt. MAM Babyflaschen entsprechen auch diesen neuen Richtlinien.
Um aber in Zukunft die Entscheidung zu erleichtern, werden die Ultivent-Anti-Kolik-Fläschchen aus Polypropylen (PP) entwickelt. Dieses Material enthält grundsätzlich kein Bisphenol A. Polypropylen ist ein Werkstoff, der alle lebensmittelrechtlichen Zulassungen seit Jahrzeiten besitzt und absolut unbedenklich ist. Das verwendete Material des Anti-Kolik-Fläschchens ist unzerbrechlich, kann problemlos ausgekocht werden, ist mikrowellentauglich und geschirrspülfest.
Selbstverständlich werden wir uns weiterhin über die neuesten Forschungsergebnisse informieren und mit unseren Lieferanten in engem Kontakt bleiben. Dadurch stellen wir sicher, dass unsere Produkte nur die besten Materialien enthalten und die Gesundheit Ihres Kindes nicht gefährden!
Die Flaschen müssten auch in Deinen Mikrowellen Steril. gehen. Da meine Aus der Flascehnmalzeit bald raus sind reduzieren wir unsere.
Schau doch mal rein.
MAM ULTIvent Anti-Kolik Weithalsflaschen mit Zubehör
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item=7743151279&ssPageName=STRK:MESE:IT
LG Jana