Mit BH schlafen, ja oder nein!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oktoberbaby 12.02.06 - 18:36 Uhr

Ich weiss, dass hört sich komisch an, aber meine Schwiegermutter liegt mir in den Ohren, dass wenn ich nach der Geburt meinen "Ursprungsbusen" zurückhaben möchte, dann sollte ich konstant Tag und Nacht einen BH tragen (sonst mehr Schwangerschaftsstreifen etc.). Meine Mutter sagt, ohne BH schlafen, da sonst Brustmuskulatur verarmt, aufgrund ständiger Stütze. Mein Busen ist bereits 2 Grössen gewachsen (7.SSW!), da macht man sich schon Gedanken, wie der wohl nach der Schwangerschaft ausschaut#gruebel. Kein Überlebenswichtiges Thema, ich weiss, aber interessieren würde mich eure Meinung schon:-).
LG,
Ruth

Beitrag von pfirsichring 12.02.06 - 18:39 Uhr


Also ich kann ehrlich gesagt auch nur sagen was ich gehört habe aber mir erscheint es logischer den Bh ebend nicht permanent zu tragen da sich das Gewebe dann halt ausruht und schlafft. Ob das stimmt...äh keine Ahnung aber ich würde schon aus prinzip nicht tag und nach den Bh tragen, ich find das ding momentan eher lästig #schmoll

Liebe Grüße
Denise

Beitrag von catty22 12.02.06 - 18:47 Uhr

Hallo Ruth,

mein Busen fing auch in´der 7.Woche an zu wachsen.
Muss mir jetzt mal dringend neue BH's kaufen denn meine anderen passen nicht mehr.:-)
Ich würde in der Nacht keinen BH tragen.Bin immer froh wenn ich zu Bett gehe und den Busen vom BH befreien Kann.Ich glaube das es nicht verkehrt ist dem Busen mal Luft zu gönnen. Aber du kannst dich ja auch mal von deinem frauenarzt beraten lassen.
Wünsche dir noch eine schöne SS!
Gruss Katja 18.SSW

Beitrag von bobbek 12.02.06 - 18:59 Uhr

Hallo Ruth,

also ich habe auch 2 Größen größer und bin mittlerweile in der 30, Woche und trage so gut wie nie einen! Meine Haut juckt so, dass ich froh bin, wenn ich das Ding net anziehen muß und damit noch schlafen, nie im Leben!
Ich würde mir aber auch sowas von m Schwiegermutter gar net erzählen lassen. Und ich habe noch keinen einzigen Streifen! Nirgends. Also. Denke nicht, dass das damit was zu tun hat. Entweder hat man ein gutes oder schlechtes Bindegewebe und wenns schlecht ist, kannst du Tag und Nacht einen BH tragen und bekommst trotzdem Streifen.
Eine schöne Schwangerschaft :-)
Schönen Abend

Beitrag von vaufel 12.02.06 - 18:53 Uhr

Hallo,

kann Dir leider auch nicht sagen, was richtig oder falsch ist. Frage am besten mal Deinen FA.
Ich habe übrigens ab der ca. 30 SSW keinen BH getragen, weil mein Sohn seine Beine/Füße genau im Rippenbogen hatte und ich richtige Schmerzen hatte. Sah zwar manchmal komisch aus, aber der BH hätte mich nur noch mehr gestört.

Liebe Grüße und alles Gute

Claudia mit Nick (2 Jahre) und 20 SSW

Beitrag von holidaylover 12.02.06 - 18:57 Uhr

hallo ruth,
willst du denn stillen?
mir blieb in den ersten wochen/monaten gar nichts anderes übrig, als auch nachts still-bh´s zu tragen. am anfang läuft man doch gerne mal aus! ;-)
lg
claudia, paul (fast 3) & #baby boy (22. ssw)

Beitrag von manon32 12.02.06 - 18:55 Uhr

Hallo Ruth,

ich weiss nicht, wie Du die Stilleinlagen am Platz halten willst, wenn Du keinen BH nach der Geburt trägst.

Es sei denn Du stillst nicht...

LG

Manon + babygirl 36. SSW

Beitrag von gina30 12.02.06 - 19:04 Uhr

hallo,
ich würde es an deiner stelle davon abhängig machen ob du stillen willst oder nicht wenn ja mußt du schon ein tragen wegen der stilleinlagen wenn nein würde ich das ding ablassen. ich glaube nicht das es was mit der alten form der brust zu tun hat ob man ihn permanent trägt oder nicht.
alles gute tina

Beitrag von pathologin34 12.02.06 - 19:11 Uhr

Hallo ,

also sorry aber wenn du stillst nach der geburt mußt du ihn tragen , aber jetzt naja wie du dich wohl fühlst .

sage mal es kommt nicht drauf an wie du ihn trägst ( tag und nacht ) in der SS sondern das hat ebenfalls was mit dem bindegewebe zu tun wie er danach aussieht .
ich hatte selten einen um und jetzt auch eher weniger weil er mir eher weh tut zur zeit , habe nach der ersten SS 8 monate gestillt und er hat sich nicht verändert , war nur traurig etwas lach weil ich gehofft hatte etwas mehr zu haben danach aber denkste , gleiches aussehen , gleiche größe :-)!!

Beitrag von ninaitaly82 12.02.06 - 21:23 Uhr

Halloechen

also die ersten wochen ist meiner auch ganz schoen gewachsen und hatte vor allem mega schmerzen wenn ich mich dann abends vom BH befreit hatte, hab dann nachts ein top bzw. Bustier zur Stuetze getragen. Jetzt sind die schmerzen weg und ich hab mich an die groesse gewoehnt.. schlaf weiter ohne BH oder Bustier. Glaub BH vor allem mit Buegel ist nachts nicht so toll.

lg nina & babyboy 18.ssw
www.unserbaby.ch/famortiz