Kontaklinsen in der SS!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly25746 12.02.06 - 19:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich trage jetzt schon fast ein Jahr Kontaktlinsen, und zwar solche, die man Tag und Nacht für 30 Tage drinnen
lassen kann.

Nun meine Frage, in letzter Zeit hab ich das Gefühl, das sie nicht mehr so gut mit dem Auge mitgehen. Kann das an der Hormaonumstellung liegen? Bin jetzt 7 + 6

LG Melly

Beitrag von claubit0206 12.02.06 - 19:34 Uhr

hallo,
ich bin sie 10 jahren eine Kontaktlinsen trägerin.
Ich hab festgestellt das ich sei seit der schwangerschaft nicht mehr so gut vertrage, und auch abends damit schlechter sehe.
Ich hab weiche monatslinsen, die ich abends raus gebe.
Geh noch mal zu deinen Optiker und rede mit ihm darüber.


Lg. Claudia 15+1 ssw

Beitrag von birkae 12.02.06 - 19:37 Uhr

Hallo,

ich selbst bin Augenoptikerin und passe selbst Kontaktlinsen an.
Gehe am besten schnellstmöglich zu deinem augenoptiker oder augenarzt, je nachdem, von wem die Linsen angepasst wurden. Dort sieht man in deiner Kartei, wie bisher dein tränenfilm beschaffen war und inwieweit sich der Tränenfilm verändert hat.
Grundsätzlich kann man aber auch am tränenfilm erkennen, wenn eine Frau schwanger ist, da sich der film verändert!

Lg birgit

Am besten, du trägst die Linsen erst einmal nur tagsüber, um den Augen nachts die Möglichkeit zu geben, sich von den Linsen zu erholen!

Beitrag von gagea 12.02.06 - 19:41 Uhr

Hallo Melly

Trage auch Kontaktlinsen seit 8 Jahren. Nun, seit ich schwanger bin, greife ich öfters auf meine Brille zurück, da ich meine Kontaktlinsen nicht mehr so gut vertrage.
Es kann sogar sein, dass sich dein Sehvermögen verändert während der SS. Lohnt sich jedoch nicht, eine andere Sehrstärke zu tragen, da sich das nach der SS wieder normalisieren sollte.

Lieben Gruss
Andrea

Beitrag von zitronenschnittchen 12.02.06 - 19:55 Uhr

Hallo Melly,

ich trage eigentlich auch schon seit über 12 Jahren harte KL. Habe am Anfang der SS diese aufgrund der Müdigkeit und dem durch das Tragen verstärkte Gefühl die KL ausgelassen. Fühle mich aber immernoch -teilweise sehr- erschöpft und müde, so dass ich seit SS Brille trage... Finde das sehr Schade, v.a. harte muss man ja dann doch wieder langsam eingewöhnen, ist halt so.
Es kann sein, dass Du Deine aufgrund der weniger vorhandenen Tränenflüssigkeit während der SS nicht gut verträgst. Kopf hoh, geht ja auch wieder vorbei ;-)

Lg zitronenschnittchen + Paul inside SSW 28

Beitrag von plueschfussel 12.02.06 - 20:01 Uhr

Kenn ich.

Hab genau die gleichen Linsen (geniale Erfindung, gell?) und hab in der Schwangerschaft (Morgen 9. Woche) auch so meine Problemchen damit.

Nun ja, dann halt öfters mal die Brille nehmen.