Habe gestillt-Brust hat gelitten..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anoli71 12.02.06 - 19:54 Uhr

Hallo!
Bin verzweifelt. Habe sechs Monate gestillt und selbst
jetzt nach weiteren zwei Monaten ist meine Brust noch nicht wieder das was sie mal war.
Mit 75B war es sicher nicht die "mega Brust", aber sie hatte von Natur aus eine ganz passable Form.
Und jetzt? Weich und hängend.
Oh- ich hoffe so sehr, dass sich das im Laufe der Zeit einigermaßen wieder herstellt.
Was meint ihr?
Ich mag mich weder vor mir im Spiegel, noch vor meinem Mann im Bett nackt zeigen (was unserem Sexualleben nicht gerade zuträglich ist).
Von den anderen Veränderungen wie Cellulite und ausgeleiherte Hüften spreche ich ja schon gar nicht mehr.
Kann mir jemand Hoffnung machen?
Ilona

Beitrag von ivikugel 12.02.06 - 20:42 Uhr

hi ilona,

leider kann ich dir nicht wirklich hoffnung machen. bei mir sieht es ähnlich aus. und dabei war ich vorher so stolz auf meinen busen, er stand wie ein silikonbusen. aber das ist nun mal das los der mamis. mein mann hat mal etwas schönes gesagt, nachdem ich ihm wieder die ohren vollgejammert hatte, dass meine schwangerschaftsstreifen soooooooo furchtbar seien und mein busen sooooooo häßlich!!!
er sagte: "schatz, da kann gar nichts häßlich sein! denn wenn du das nicht hättest, hätten wir auch nicht unser wundervolles kind. ich mag deinen körper, so wie er ist!" da hab ich fast geweint und seitdem steh ich (fast immer) zu meinen "neuen" körper.


liebe grüße!


ivonne + annabell 6.4.2005

Beitrag von katrinjasmin 12.02.06 - 20:42 Uhr

Hallo Ilona,

also um den Busen wieder in Form zu bringen, kannst du folgende Dinge tun.

- tägliche Bürstenmassage, am besten mit einer weichen Babyhaarbürste
- nach dem Duschen den kühlen Strahl über die Brust kreisen lassen
- die Haut mit Bodylotion einreiben
- mehrmals täglich ein kleines Sportprogramm: Hände vort der Brust zusammenpressen und wieder locker lassen oder was auch gut hilft sind Liegestütze


Man kann zwar keine Wunder erwarten aber es hilft ein wenig.

Alles Liebe

Katrin

Beitrag von alias 12.02.06 - 20:46 Uhr

hab ja mal gelesen, dass sich der busen gar nicht durchs stillen verändert sondern wegen der hormone während der schwangerschaft, insofern ist jede mutter davon betroffen und es hat dann sicher viel mit anlage zu tun wie sehr sich ein busen verändert.

Beitrag von moonerl 13.02.06 - 10:11 Uhr

Hallo,

was du brauchst ist mehr Selbstwertgefühl :-)

Welcher Mensch ist schon perfekt ?? Kein Mensch hat einen perfekten Körper.

Versuch nicht alles soo negativ zu sehen, was deinen Körper betrifft.

Grüßle :-)