Zuviel Gewicht zugenommen? Wie ist es bei euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von svenjam1980 12.02.06 - 20:01 Uhr

Hallo!
Wollt mal fragen wieviel ihr schon so zugenommen habt. Hab bisher schon 10 / 11 kg zugenommen (bin in der 26. + 1 SSW - Ausgangsgewicht: 56 kg - jetzt: 67 kg (abends - noch nicht richtig auf Tö gewesen ;-)

Ich esse kaum Süßigkeiten (vertrage ich aufgrund meiner Lebensmittelallergie nicht) nur halt mehr an Obst, Gemüse, Brot, Nudeln, Kartoffeln ect.
Hab vor der SS sehr wenig gegessen (Hochzeitsstress!!!) soll heißen: um 10:00 Uhr einen Apfel, Mittag: 1 Teller irgendwas warmes und Abends 1 Joghurt oder 1 Brot. Geb ja zu, dass ich nun mehr esse und aufgrund von Zwischenblutungen und Früh-Wehen keinen Sport mehr machen soll - aber gleich 11 kg????? #schock!

Wie ist es bei euch? Soll ich mir Sorgen machen!??

Lieben Gruß!!!

Svenjam (#ei 27. SSW)

Beitrag von kakoe65 12.02.06 - 20:11 Uhr

Hallo Svenjam,

das ist doch völlig o.k.
Ich habe in der 1.SS 9kg zugenommen#freu.
In der 2.SS nur 6 kg#freu#freu.
Jetzt in der 3.SS ganze 20 kg#schock#schock#schock.
Aber es stört mich nicht,hauptsache dem Kind geht es gut#huepf#huepf#huepf.



LG

Karin(ET-8)

Beitrag von simmons 12.02.06 - 20:17 Uhr

Hallo,
bin jetzt fast in 36. SSW und habe bis jetzt ca. 12 Kg zugenommen. Ich weiß auch nicht warum. Ich ess nicht sonderlich mehr als sonst. Bin auch immer voll verunsichert, weil viele ja nur 10-12 Kg zunehmen. Aber es kommt ja auch anscheinend immer auf´s Ausgangsgewicht drauf an. Ich war zuvor sehr schlank (51,5Kg bei 165cm), und mein FA ist sehr zufrieden mit meinem Gewicht. Frag am besten bei Deinem FA nach, vielleicht hast Du ja viel Wasser.
Viele Grüße
simmons mit#ei

Beitrag von deepslater 12.02.06 - 20:14 Uhr

Hallo,

also ich muss gestehen, das ich mich nicht so gesund ernähre...
Wenn ich Lust auf Schokolade habe, dann muss auch sofort welche her. #mampf
Also 11 Kilo finde ich gar nicht so schlimm. Eine Freundin von mir hatte bis Ende der SS fast 25 Kilo drauf. #schwitz
Das fand ich heftig!
Ich bin jetzt in der 34. SSW (seit heute #freu) und habe schon 17 Kilo mehr als am Anfang...
Das leigt aber auch viel an dem Wasser das man als Schwangere so ansammelt. Also ich würde mir da keine Sorgen machen!

LG

Yvonne mit 2 Boys inside #baby + #baby

Beitrag von sandra3008 12.02.06 - 20:21 Uhr

Hallo :-)

ich wäre froh über eine solch geringe Gewichtszunahme.

Ich habe inzwischen gute 30 kg zugenommen :-(
Bin jetzt in der 31 SSW und habe zusehens pro Woche ein Kilo draufbekommen!

Meine FÄ hat nie was dazu gesagt, aber man hat doch ganz schön zu tragen :-O

Deine Gewichtszunahme liegt doch völlig im Rahmen und ist auch hinterher schnell wieder runter!

LG
Sandra 31 SSW

Beitrag von tjock 13.02.06 - 08:57 Uhr

Hej Sandra!
Laß Dich #liebdrueck, ich bin ja mal froh, eine Leidensgenossin zu finden! Hatte jedesmal 35 kg zugenommen und bin gerade wieder schwanger. Fand mich beidemale wirklich nicht schön, und war gegen Ende unglücklich, weil fast 100kg schwer und unansehnlich. Aber bin es beidemale wieder losgeworden und war auch die ganze Zeit gesund (genau wie meine Mäuse).
Manchmal frage ich mich auch wirklich, über was für Probleme die Frauen klagen, die "schon" 9 kg zugenommen haben und "erst" in der 30. SSW sind. Diese Probleme hätte ich gerne in dieser Schwangerschaft auch...#freu