Schnuller/Sauger zu klein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jonii 12.02.06 - 20:15 Uhr

Hallo!

Ich habe eine Frage an euch: wie merkt man eigentlich dass die Schnuller und Sauger zu klein sein könnten? Es gibt ja verschiedene Saugergrößen nach Alter und meine Nele wird am 24.2. sechs Monate alt #freu.

Ich weiß von dem Argument, dass Brustwarzen ja auch nicht größer werden, aber irgendein Grund muss es für die verschiedenen Größen doch geben #gruebel?

Was mir auch zu denken gibt: der Sohn von meiner Freundin ist gerade 1 Jahr alt geworden und hat genau (!) die gleiche Größe wie Nele #cool. Ist ganz einfach: seine Mama ist eher Klein und ich und mein Mann sind recht groß. Müsste auf den Saugern nicht das Gewicht statt den Monaten stehen, ich hoffe ihr versteht was ich meine #hicks?

Auf eure Antworten bin ich gespannt.

#danke und #liebe
Nicole & Nele

Beitrag von mammammia 12.02.06 - 20:21 Uhr

Hi Nicole,

"
Ich weiß von dem Argument, dass Brustwarzen ja auch nicht größer werden, aber irgendein Grund muss es für die verschiedenen Größen doch geben ? "


Der Grund ist die Industrie, die natürlich lieber drei Schnullergrößen anbietet (ehemals 4!...wurde dann aber doch wieder aus dem Handel genommen)..einfach um mehr zu verkaufen#freu

Es gibt viele interessante Siten im Netz zu dem Thema, hab leider gerade keinen Link gefunden:-(..es wird empfohlen bei der kleinsten Größe zu bleiben, auch um die "Entwöhnung" leichter zu machen;-)...nur wenn der Daumen der Kleinen ins Spiel kommt, könntest du evtl. zu einem größreren Nucki greifen:-)


lg katja

PS :meiner hat bis ca. 8/9 Monat den Kleinsten genommen und wollte dann freiwillig! gar keinen mehr.

Beitrag von kerstinmitlea 12.02.06 - 20:23 Uhr

Hallo,

also ich habe das nach Gefühl gemacht. Lea hat bis vor kurzen noch den 1er Sauerg bekommen, weil sie einfach nicht aus einem grösseren trinken wollte, hab das mehrfach ausprobiert. Denke da ist auch wieder jedes Kind anders. Die Angaben sind doch auch bloss Richtwerte, wenn Du das Gefühl hast sie braucht einen grösseren Sauger (weil sie vielleicht stärker saugt etc.) dann probierst Du einfach mal ne Nummer grösser, entweder es klappt dann oder eben nicht.

LG Kerstin&Lea

Beitrag von sanja73 12.02.06 - 20:47 Uhr

Hallo Nicole,

Katja hat recht. Es geht nur um´s verkaufen!!!
Ich habe den Link hier und die Seite ist echt interressant. Hätte ich vorher auch nicht gedacht, das das so ist!


http://www.beruhigungssauger.de/seite_2.htm

Nimm dir ein paar Minuten und lies es dir mal durch!!!

LG
Sandy mit Schulkind Jan #cool (6 Jahre) und
#sonnenschein Luca (morgen 6 monate)