Welche Milchpumpe kaufen? Eure Erfahrung? Medela oder Avent???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von baerle089 12.02.06 - 20:16 Uhr

Hu hu alle zusammen,

möchte mir gerne eine eigene Milchpumpe (elektrisch) anschaffen (habe bisher eine leihweise aus der Apotheke), würde nun gerne von euch wissen, welche ihr mir empfehlen könnt (Erfahrung????).

Gaaaanz lieben Dank!

Nicole mit Larissa (die gerade ganz lieb schläft // *10.01.06)

Beitrag von muttiistdiebeste2 12.02.06 - 20:21 Uhr

Hallo Nicole,

ich habe 12 Wochen gepumpt und ich kann dir nur die Handpumpe "Isis" von Avent empfehlen. Ich habe in dieser Zeit alle möglichen Pumpen ausprobiert, aber die Isis ist einfach am besten (kostet so um die 50 Euro), weil du die Saugkraft selbst regulieren kannst und sie ganz leise ist. Die elektrischen sind laut und brutal, so fand ich, und tun total weh. Ich habe auch nachts neben meinem Mann im Bett pumpen müssen, und der ist von der Isis garnicht aufgewacht.

Da gibt es dann auch gleich so ein praktisches Milchaufbewahrungssystem dazu "Via" mit Bechern die gleich dazu passen und die du sogar einfrieren kannst und auch in den Flaschenwärmer stellen.

lg Ellen

Beitrag von jenny150280 12.02.06 - 20:43 Uhr

hallo,
ich habe eine handpumpe von medela ist sehr gut auch die elektriche im krankenhaus haten sie die auch kann ich nur empfehlen.die elektriche von nuk hatte ich am anfang auch die tant mir aber sehr weh.
mfg jenny

Beitrag von cako 12.02.06 - 23:55 Uhr

Hi Nicole,
ich habe die Avent Handpumpe. Bin sehr zufrieden damit. Der einzigste Nachteil ist meiner Meinung nach nur, dass der Arm vielleicht mal wehtun kann vom Pumpen. Aber man kann ja auch Pausen einlegen. Im Grossen und Ganzen finde ich diese Pumpe sehr angenehm fuer die empfindliche Brust....Meiner Meinung nach empfehlenswert. Hat mir uebrigens auch eine sehr erfahrende Hebamme empfohlen...
Gruss,
Cako.

Beitrag von engelskinder04 13.02.06 - 11:27 Uhr

Hallo Nicole,

ich habe die Handpumpe von Avent(hab sie für 35€bekommen) und bin sehr zufrieden.
Hatte am Anfang eine elektrische, die mir aber sehr weh tat......
Ich kann dir die empfehlen, habe sonst auch alles von Avent, echt klasse.

Lg Nina+Leonie Chiara

Beitrag von sanni_73 14.02.06 - 12:39 Uhr

Hallo Nicole,
meine erste Pumpe war die Avent Handpumpe, die ich total furchtbar fand... das Abpumpen dauerte ewig!
Dann habe ich mir auf anraten die Mini elektric plus von Medela zugelegt. Und die finde ich wirklich top. Da ich schon seit einigen Monaten wieder berufstätig bin, aber noch stille, bin ich auf ne zuverlässige Pumpe angewiesen und das ist diese wirklich.
Stufenlos lässt sich die Saugstärke regulieren und man kann auch beide Seiten gleichzeitig abpumpen. Ich habe mir auch noch als Zubehör die Transport-Tasche zugelegt. Ich würde mir diese Pumpe jederzeit wieder kaufen.
Viele Grüße
Sandra + Tim (*16.6.2005)