hilfe essensplan richtig

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenny150280 12.02.06 - 20:38 Uhr

hallo ihr lieben,
meine fragen ist ich weiss nicht ob ich meinen sohn richtig ernähre man bekommt es ja auch von keinem gesagt.es ist mein erstes kind er ist 6 monate.
essensplan:
ca.5 uhr 210ml beba2
ca 9 uhr 200ml beba2
um etwa 11 uhr etwas obst
um 1uhr 200ml beba
um 4 uhr obst
um 6 uhr 210ml beba oder gute nacht brei
ist das so in ordnung oder was meint ihr
danke für eure hilfe
jenny

Beitrag von buzzelmaus 12.02.06 - 23:52 Uhr

Hallo Jenny,

ich würde mit Obst etwas vorsichtig sein. Die kleinen Mäuse haben ziemlich schnell raus, was süss schmeckt und was nicht.

Schau doch mal auf www-babyernaehrung.de, da gibt es viele Infos und auch jede Menge Tips!

Alles Gute

Susanne + Emily Fiona (6 Monate und löffelt seit 3 Tagen mittags Kürbis *freu*)

Beitrag von probabys 15.02.06 - 00:37 Uhr

OK. Wenn man sich durch die vielen Werbehinweise zu esoterischen Steinketten für Babys Zahnprobleme gekämpft hat kann man zwischen den Zeilen auch mal einen Tip bekommen. Allerdings widerspricht sich die Autorin so oft in ihren Aussagen, das die Seite mit Vorsicht zu geniessen ist.

18 Werbeanzeigen insgesamt alleine auf der Startseite versteckt in redaktionellen Texten. Allerdings so plump gemacht, das es schon weh tut

Werbung in eigener Sache: Seit Mai 2004 ist unser liebevoller Shop online. Über einen Besuch freuen wir uns, und hoffen dass Du das passende Geschenk bei uns findest und wir dich beliefern dürfen

Eine kleine Kostprobe:
Derzeit ist dieser Stein noch ein echter Geheimtipp - es wäre wünschenswert wenn viele Stillende davon wüssten und ihn entsprechend nutzen könnten.
Das hilfreiche Bernsteinkettchen bei zahnenden Kindern hat jedenfalls viele Jahre gebraucht um in seiner Wirkungsweise bekannt zu werden.

Da gibt es wirklich neutralere und kompetentere Seiten.