testen...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dina25 12.02.06 - 21:09 Uhr

hallo zusammen...


meine frage ist... wenn man schwanger ist, ist dann der test vor dem NMT schon positiv oder kann es auch sein das er erst 2,3 oder 4 tage nach dem NMT positiv ist???


lg dina25

Beitrag von julianstantchen 12.02.06 - 21:11 Uhr

Hi!

Also praktisch bin ich ja nicht so erfahren - theoretisch ist beides möglich.

Manche testen vor NMT positiv und es geht dennoch ab.
Sie testen positiv und es bleibt und andere - je nach dem Hormonkonzentrat - testen erst nach NMT oder am NMT positiv.

LG

Beitrag von sternchent 12.02.06 - 21:14 Uhr

Hallo Dina,
war selber noch nie schwanger, habe hier aber schon gelesen, dass oft erst am NMT plus 7 positiv getestet worden ist!
Solange die Mens noch nicht da ist, bloß nicht die Hoffnung aufgeben!

Alles Liebe
Und viel Glück beim #schwanger werden

Tanja #sternchen

Beitrag von pyttiplatsch 12.02.06 - 21:18 Uhr

Hallo dina!!!

Also ich würde immer erst ab NMT+3 testen. Manch mal ist auch das noch zu früh, weil es darauf ankommt wie hoch das hcg im Urin schon ist. Das hängt auch vom Befruchtungszeitraum ab. Bei einer Patientin aus meiner Praxis war der SST erst in der 9.ssw positiv. Keiner weiß warum.

Aber das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Auch wenn es "Früh"-Tests gibt, lass die Finger davon. Die funktionieren auch nicht vor NMT, ist also rausgeschmissenes Geld.

LG Pytti

Beitrag von enti1976 12.02.06 - 21:29 Uhr

Hab zweimal vor NMT getestet und es ging... (War aber ein Frühtest) - vielleicht hat sich aber der ES verschoben, dann geht so ein Test wohl auch noch nicht. - Den kannte ich durch Tempi messen!