schlaf meines sohnes

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von babyinside 12.02.06 - 21:18 Uhr

Hallo ihr lieben!

mein sohn ist ein liebes fröhliches und aufgewecktes Kind, doch wenn er müde wird beginnt er zu schreien.

er schreit dann nicht nur ein paar minuten sondern kann so 10 minuten dauern, bin mir unsicher wie ich reagieren soll, wenn ich ihn tröste wird die ganze sache nur umso schlimmer, lasse ich ihn schreien habe ich ein schlechtes gewissen, doch er beruhigt sich dann und schläft ein!

gibt es bei euch ähnlichkeiten und wie verhaltet ihr euch? mich nervt schon das immer alle sagen der kleine hat was oder still ihn mal er hat bestimmt hunger!

Beitrag von lenser 12.02.06 - 21:27 Uhr

Hallo,
wie alt ist denn dein sohn?

Beitrag von babyinside 12.02.06 - 21:33 Uhr

oh ja, sorry hab ich vergessen, mein süßer ist 14 wochen alt!

Beitrag von blueeyes23 12.02.06 - 21:35 Uhr

Hallo...

also ich hatte das bei meiner Tochter auch. Bei uns hat es geheissen das die kleine das einschlafen verpasst hat und daher kommt es dann das sie anfangen zu schreien wenn sie müde sind. Ich mache es jetzt einfach immer so das wenn ich merke das sie müde ist, ich sie sofort ins Bettchen lege. Falls Sie dann anfängt zu schreien, dann bleibe ich einfach bei ihr bis sie einschläft. Wenn die Babys müde sind, wenden Sie sich von einem ab, beachten uns nicht mehr und ertragen unsere nähe auch nicht mehr, weil sie eben schlafen möchten. Ich merke das jetzt bei meiner Tochter sehr gut und handle dan sofort... :-)

Liebe grüsse Nicole

Beitrag von babyinside 12.02.06 - 21:57 Uhr

hallo nicole!

hab ich auch schon gehört, dass babys ihre müdigkeit anzeigen(sobald er den kopf wegdrehte hab ich ihn hingelegt) doch in dem moment wo ich ihn hinlege fängt er an zu jammern und es steigert sich ins schreien!

gruß dani

Beitrag von lenser 12.02.06 - 21:45 Uhr

meine kleine ist 15 w.Die befinden sich gerade in einem wachstumsschub,dauern soll es 5 wochen,da spinnt der ganze nerven system!ich hab auch vorhin das selbe durch gemacht#schwitz
und dazu kommt auch das was die Nicol geschrieben hat!!ist manchmal garnicht so leicht mit den Babys;-)Schade eigentlich,das bei der geburt kein gebrauchsanweisung mit kommt:-)

Beitrag von gittaundmicha 12.02.06 - 22:36 Uhr

Hallo,
bei uns ist es schon immer so gewesen, dass sie wenn sie extrem müde ist, schreit. Sie möchte dann einfach in ihr Bettchen und das tun wir dann auch - wir legen sie hin und gehen aus dem Zimmer - dann ist meist Ruhe. Je schneller wir aus dem Zimmer sind, desto schneller ist wieder Ruhe. Ich habe auch keine Probleme damit, sie schreien zu lassen, weil ich einfach weiß, dass sie übermüdet ist und so zur Ruhe kommt.

LG Gitta