Wann wieder Sex nach Geburt?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von laura2502 12.02.06 - 21:42 Uhr

Hallo ihr,

hoffe mir kann einer helfen. Ich hätte ne Frage und zwar die Geburt von meinem Sohn ist nun fast 3 wochen her. Es war eine spontan Geburt. Mein Wochenfluss ist sogut wie weg. Das einzigste wovor ich angst habe ist wegen den Nähten. Hatte ein Dammschnitt 2 Grades und Schamlippe links und rechts. Die nähte spür ich sogut wie nicht mehr. Kann ich es trotzdem versuchen? Habe angst das ne Naht aufgeht oder sonstwas und ich dann wieder schmerzen habe #heul Aber ich will doch wieder Sex haben ohne die ewigen Krämpfe und nicht richtig bewegen können wegen den ollen Bauch.

Hoffe mir kann eine helfen

Lg Laura

Beitrag von mymelody 12.02.06 - 21:48 Uhr

liebe laura,

also wir hatten relativ spät wieder sex...nach 9 - 10 wochen, glaub ich.
ich hatte auch angst, dass wieder irgendwas aufreißt oder weh tut oder so - war aber nicht so - im gegenteil #freu

ich hatte damals meine hebi gefragt, und die meinte, man soll es einfach ausprobieren. lasst euch viel zeit und geht es ruhig an.

viel spaaaaß!
lg von jana

Beitrag von cako 13.02.06 - 01:30 Uhr

Hi Laura,
ich hatte auch einen Dammschnitt. Nach ca. 6 Wochen hatte ich wieder Sex. Der Wochenfluss war dann auch schon vorbei. Meine Hebi meinte man muesse sich auch wirklich 6 Wochen Zeit lassen, weil man so drueckte sie sich aus "durch die Geburt schon schwer verletzt sei als Frau" und der Koerper auf alle Faelle eine Regenerierungsphase braucht. Wenn du allerdings doch Sex haben willst und dich gut fuehlst, kannst du es ja doch mal probieren? Ich wuerde aber ein Kondom empfehlen, weil sonst eventuell Infektionsgefahr droht (Frau ist halt "unten rum" doch noch empfindlich). Mein Sex nach 6 Wochen war nicht ganz reibungslos. Wir mussten es langsam angehen, bis es wirklich "flutschte" und schoen war...
Jedenfalls viel Spass beim "anderen 1. Mal" (ist auf alle Faelle spannend!!).
Gruss,
cako.

Beitrag von cera 14.02.06 - 11:35 Uhr

hallöchen laura!

meiner meinung nach solltest du nichts überstürzen. laß dir noch etwas zeit... vor 3 monaten habe ich meinen sohn zur welt gebracht und hatte auch keinen größeren wunsch als schnellstens wieder mit meinem mann zu schlafen. da ich aber -wie du- einen dammschnitt hatte (bei mir war es etwas heftiger - 3. grades :-[ ), habe ich es erst versucht, als mein doc sein ok dazu gab. vielleicht fragst du mal deine hebamme oder deinen frauenarzt.

aus meiner erfahrung kann ich dir sagen, dass es auch nach 10-13 wochen kein angenehmes gefühl ist... aber das empfindet auch jede anders.

wenn du es trotzdem versuchen willst, sprich vorher mit deinem mann, daß ihr es sehr gefühlvoll angeht und er nicht zu enttäuscht sein soll, wenn es nicht klappt.

wünsche dir alles gute #klee
tanja