hab solche Angst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von christina6 12.02.06 - 22:05 Uhr

Hallo,

hab solche Angst. Bitte seht Euch mal mein Zyklusblatt an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=65726&user_id=532406

Laut meinem ZB hatte ich diesen Monat ja nichtmal einen #ei. Doch mein Zyklus dauerte bis jetzt immer zwischen 28 und 31 ZT - NIE länger. Jetzt hab ich Angst, dass ich vielleicht "Etwas" (Zyste,..) hab und trau mich nicht testen.

Vor Allem hab ich so starkes Ziehen, dass kommt und geht, fast wie wenn ich meine Tage bekomme, auf beiden Seiten, doch es kommt nichts - kann man so ein Ziehen auch TAGELANG haben, wenn man #schwanger wäre?

Danke für Eure Antworten,

mir ist momentan nur nach einem #schmoll

ALLES LIEBE, Christina #blume

Beitrag von tanja301 12.02.06 - 22:09 Uhr

Das bringt dir alles leider nichts mehr diesen Monat :-(
Du musst immer zum gleichen Zeitpunkt messen....
Auch wenn ich manchmal eine stunde später messe, kann das fatale auswirkungen bei der tempi kurve haben.... du solltest immer zur gleichen Zeit am besten morgens vorm aufstehen messen, probier das nächsten zyklus mal, dann wird dein es bestimmt angezeigt ;-)

Liebe Grüße Tanja #stern

Beitrag von christina6 12.02.06 - 22:13 Uhr

Hallo Tanja,

DANKE für Deine Antwort. Aber wo bleibt meine MENS?????????????? Und warum hab ich ein solches Stechen in der Leistengegend...und die Übelkeit usw.?

Liebe Grüße, Christina #blume

Beitrag von tanja301 12.02.06 - 22:18 Uhr

hmmm naja so genau kann ich das nicht sagen, bin leider noch kein profi, oder eher gesagt zum glück, sonst würd ich ja durchdrehen wenn ich so lang schon dabei wäre.... #schock
da ich nich weis wann dein eisprung war, kann ich auch nicht vermuten ob evtl ne einnistung war... hast du nicht mal versucht über den Eisprungkalender mehr rauszufinden wenn du ungefähr den zyklus bestimmen kannst?

Beitrag von christina6 12.02.06 - 22:21 Uhr

Bin auch kein wirklicher Profi. Hmmm... ich versuch ja immer rauszufinden, WANN mein ES hätte sein können, eventl. zwischen dem 13. und 15 ZT, aber tja, so genau kann ich es leider auch nicht sagen.

Ich mach mir nur Sorgen, weil ich wirklich noch NIE so einen langen Zyklus hatte.

Würdest Du testen?

Beitrag von tanja301 12.02.06 - 22:24 Uhr

so wie ich mich kenne würde ich testen ja, aber ich weis nicht wie es bei dir ist, nicht dass die enttäuschung evtl. zu groß wäre, wenn doch nichts ist....
Wünsch dir aber trotzdem viel #klee und drück dir ganz dolle die #pro
liebe grüße tanja #stern

Beitrag von christina6 12.02.06 - 22:35 Uhr

Bisher hab ich immer GLEICH getestest und schon "100 mal" - aber dieses Mal. Naja, ich werde aber einen Test machen müssen, denn diese Ungewisse frisst mich noch auf.#schwitz

#danke und ich drück Dir auch ganz fest die Daumen.

ALLES LIEBE, Christina #blume