PCO und trotzdem schwanger geworden

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stojanov 12.02.06 - 22:06 Uhr

Hallo

ich habe leider das PCO-Syndrom und wurde durch Metformin und eisprungauslösende Spritzen schwanger.

Hatte jedoch dann leider eine Fehlgeburt. Jetzt hat mein neuer Frauenarzt mir diese Clomifen-Tabletten verschrieben.

Ich habe am 08.02. meine Periode bekommen und somit heute die 1. Tablette eingenommen.

Hat jemand damit Erfahrung.

Beitrag von danili 12.02.06 - 22:26 Uhr

Hallo,
erst einmal wünsche ich dir alles gute für die nächste Babyplanung! Tut mir sehr leid deine Fehlgeburt.

Ich würde gern mal wissen, was PCO ist. Hab ich noch nicht gehört. #kratz

LG Dani

Beitrag von carriew 12.02.06 - 22:47 Uhr

Hallo,

ich habe auch PCO und deswegen Clomi genommen. Ich wurde im 2. Zyklus damit schwanger und meine Kleine wird am Dienstag 6 Wochen alt. #freu

Nebenwirkungen hatte ich nur leichte Hitzewallungen. Und mein Zyklus war trotzdem unregelmäßig.

lg

Chris