unregelmäßiger Zyklus - Wann soll ich testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jessi_hh 12.02.06 - 22:21 Uhr

Hallo Allerseits,

bin nicht so oft im Forum und lese meist nur, habe jetzt aber doch mal eine Frage:

Mein Zyklus ist leider seit Absetzen der Pille im März 05 recht unregelmäßig. Anfangs um die 32 Tage, dann 37 und der letzte Zyklus war 43 Tage lang. Im neuen Zyklus bin ich bei Tag 40 angelangt und hab irgendwie die Vermutung, schwanger sein zu können. #hicks
Ist wahrscheinlich wieder totaler Blödsinn, aber ich möchte gerne einen Test machen. Meint Ihr, ich kann schon testen? (Kanns nämlich kaum noch aushalten!!!)
Oder soll ich lieber noch ne Woche warten, wass mir wiklich sehr schwer fallen würde!#schwitz

Danke für Eure Antwort.

Jessi

Beitrag von christina6 12.02.06 - 22:23 Uhr

Liebe Jessi,

führst Du denn kein Zyklusblatt??? Wenn ja, lass doch mal sehn - dann fällt mir die Antwort leichter ;-)

Was hast Du den für SS-Anzeichen?

Liebe Grüße, Christina #stern

Beitrag von jessi_hh 12.02.06 - 22:52 Uhr

Hallo Christina,

ich führe kein Zyklusblatt. Noch stehe ich auf dem Standpunkt, dass ich auch ohne diesen Aufwand irgendwann schwanger werde. Ich hab einfach nicht den Nerv auf Tempi messen und ZS prüfen. Wenn es in den nächsten Zyklen nicht klappt, fang ich vielleicht damit an.
SS-Anzeichen habe ich kaum, bis auf Übelkeit seit 2 Wochen (jetzt aber kaum noch) und Ziehen in der Leistengegend. Brüste tun nicht weh.

Vielleicht hibbel ich auch mal wieder ganz umsonst. #schmoll

Jessi

Beitrag von christina6 12.02.06 - 22:58 Uhr

Ach Jessi, hab schon sooo oft "umsonst" gehibbelt #schmoll, aber irgendwann, DA WERDEN WIR NICHT MEHR UMSONST HIBBELN und ich hoffe, dieser Tag kommt BALD!

ALLES GUTE UND LIEBE UND VIEL GLÜCK #klee BEIM #schwanger WERDEN, Christina #blume

Beitrag von jessi_hh 13.02.06 - 21:41 Uhr

Vielen Dank! Die Unterstützung tut mir gut.
Manchmal bin ich nah dran die Hoffnung aufzugeben, aber es hilft mir sehr, dass hier im Forum Gleichgesinnte sind.

Ich wünsche Dir auch ganz viel #klee beim schwanger werden!!!

Jessi

Beitrag von erbach 12.02.06 - 22:42 Uhr

Mein Zyklus war auch immer so unregelmäßig. Ich hab am 43. Tag den Test gemacht. Allerdings so einen Frühschwangerschaftstest. Würde ich Dir auch empfehlen. Ich sollte allerdings dazu sagen, dass ich zu diesem Zeitunkt schon eineinhalb Wochen Brustziehen hatte. Mein Test war dann auch positiv.
Solltest Du noch keine weiteren Anzeichen für eine Schwangerschaft (wie Brustziehen oder Übelkeit haben) würde ich vielleicht nochmal eine Woche warten, weil die Schwangerschaft dann vielleicht noch so früh ist, dass der Test negativ ausfällt, obwohl Du schwanger bist. Das könnte Dich dann zu sehr runter ziehen.

Gruß
erbach

Beitrag von jessi_hh 12.02.06 - 22:54 Uhr

Ja, Du hast recht, ich warte nochmal diese Woche ab und teste dann.
Hoffentlich kommt die blöde Mens nicht!!!

#danke Jessi