Fruchtwasser oder doch nur Pipi?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schwefelteufel 12.02.06 - 22:23 Uhr

Hallo!
Bin grade ziemlich verunsichert.
Bin in der 33 SSW, soweit so gut, nun bin ich die letzte 1 h bestimmt 6 mal aufm klo gewesen, es kam jedesmal jede menge klare flüssigkeit und trotzdem bin ich untenrum jetzt schon wieder nass obwohl ich grade erst auf dem klo war um mich trocken zu legen.
Was meint ihr ist das Fruchtwasser?
Hab morgen zwar eh FA Termin und bin daher nun etwas verunsichert was ich tun soll. Achso hab nicht unmengen getrunken oder so genau genommen das letzte vo 6 h.

Beitrag von naddl1977 12.02.06 - 22:30 Uhr

Hallo,

ich weis nicht ob das medizinisch gesehen gut ist, aber ich würde wahrscheinlich einen Tampon einführen. wenn er nass ist wird es wohl Fruchtwasser sein. (Ist aber wegen er Infektionsgefahr etwas unsicher).
Ansonsten würde ich doch zu einem Arzt fahren, mit der Ungewissheit bis morgen warten ist auch nicht so toll.

LG Naddl

Beitrag von koni78 12.02.06 - 23:21 Uhr

Fruchtwasser kannst du nicht aufhalten so wie Pipi. Also wenn du es zurückhalten kannst, verlierst du "nur" deinen Urin. Es kann gut sein, dass dein Baby auf deiner Blase Platz genommen hat. ;-) Trotzdem würde ich morgen mal beim Doc anrufen - Sicher ist Sicher!


Alles Gute!
Koni