wer hatte schon bei mehreren geburten ausschabung wegen festsitzender plazenta?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von alex_22_nrw 12.02.06 - 23:16 Uhr

hallo,

nach der ersten geburt kam bei mir die plazenta nicht, sie mußte (und ich hatte ja keine pda #schock) ausgeschabt werden, daran erinnere ich mich noch sehr gut, es war schon recht unangenehm!
nun wollte ich wissen, bei wem es bei der nächsten geburt wieder genauso war und bei wem anders, also ob ich mich wahrscheinlich wieder darauf einstelen kann oder es "zufall" war.

lg alex

Beitrag von fee32 13.02.06 - 20:34 Uhr

Hi Alex,

meine Freundin hatte es bei beiden Geburten.
Sie wurde jedesmal unter Vollnarkose ausgeschabt.
Man hat ihr gesagt ,das festwachsen der Plazenta, würde passieren wenn man während der ss viel liegen muß, was bei ihr aber gar nicht der Fall war!#gruebel

LG Sonja+Leo#liebe

Beitrag von alex_22_nrw 13.02.06 - 22:37 Uhr

hi,

na dann hab ich ja gute aussichten ;-)

ne, aber liegen mußte ich auch nicht in der ersten ss, stimmt also dann wohl sicher so gar nicht, wie es gesagt wird...
danke dir, lg alex

Beitrag von funarg 14.02.06 - 21:45 Uhr

Hallo,ich hatte mein 4. Kind am 31.01.06 entbunden u.mir wurde seit dem 2. Kind die Plazenta unter Vollnarkose entfernt.Das mit dem Liegen ist Blödsinn,ich hatte in der letzten Schwangerschaft durch unseren Hausbau totalen Stress und trotzdem sass sie wieder fest.

Grüße FunArg

Beitrag von alex_22_nrw 15.02.06 - 10:36 Uhr

hallo,

das ist ja echt übel :-(
darf ich fragen, nach welcher zeit des wartens dann ausgeschabt wurde und was alles probiert wurde, brustwarzenstimulation, anlegen, wehentropf und so was?

lg alex

Beitrag von tiffels 15.02.06 - 23:38 Uhr

Hallo Alex,
bei der 1. Geburt musste ich nicht ausgeschabt werden.
Dafür bei der 2. weil die Nachgeburt nur zum Teil rauskam.
Ich habe es direkt nach der Geburt gemacht bekommen, ohne Schmerzmittel und Betäubung.
Ich fand es nicht schmerzhaft aber sehr unangenehm.

LG
Susi#blume