Übelkeit was macht Ihr????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maus151 13.02.06 - 08:32 Uhr

Guten Morgen.... :-)

also mir ist momentan nur noch schlecht. Morgens Mittags und vor dem Bett gehen. Da denke ich mmhh das wäre jetzt lecker und schon vom Gedanken daran ist mir dann schlecht. :-% In der Arbeit kann ich mich garnicht mehr konzentrieren.

Bei wem war/ist das auch so was macht Ihr dagegen? Ist das nur am SS-Anfang so oder geht das so weiter?

LG maus151 + Pünktchen 8+1

Beitrag von ylva 13.02.06 - 08:41 Uhr

also mir war genau 1,5 Monate schlecht und meine Kollegin hat mir geraten Ingwertee zu trinken (Ingwerwurzel aufschneiden, 4-5 Scheiben in eine Tasse und mit heißem Wasser übergießen). Ich habe es nie probiert, weil mir eben nur abends übel war und bei jeder gelegenheit, wenn ich etwas bestimmtes gerochen habe. War also nicht so schlimm.

Ich will dich jetzt aber auch nicht beunruhigen aber meiner Oma war damals vom ersten bis zum letzten Tag ihrer Schwangerschaft schlecht und sie musste sich ständig übergeben...

Aber bei allen die mir jetzt während meiner Schwangerschaft zur Seite stehen war es auch nur die ersten drei Monate so, in unterschiedlicher stärke.

Beitrag von cocomiss 13.02.06 - 08:59 Uhr


Hallo Maus,

mir gehts genauso #heul #heul #heul!!!!! Nachdem ich hier im Forum letzte Woche noch große Töne spuckte, dass ich noch keinerlei Schwangerschaftsbeschwerden habe, ging es einen Tag später von jetzt auf gleich heftigst los. Ich übergebe mich dabei nicht mal (was ich wirklich noch schlimmer finde, da ich immer die Hoffnung habe, dass dann alles mich im Magen störende raus wäre!? Naja, wäre vermutlich eh ein Trugschluß!). Mir ist auch leider nicht nur morgens übel, sondern den ganzen Tag, abends, gelegentlich auch nachts. Mein Magen knurrt, manchmal habe ich Hunger, aber sofort beim Gedanken ans Es..en wird mir speiübel und ich habe pausenlos einen Würgereflex (sieht bestimmt echt toll aus, wenn mich mein Mann ansieht und es mir jedesmal hochkommt ... :-( ). Essen hilft bei mir leider auch nicht gegen die Übelkeit (wie bei manch anderen, die dann kleine Bissen zu sich nehmen, woraufhin das Brechgefühl verschwindet; außerdem finde ich mittlerweile trinken sogar eklig) und Ingwer fand ich schon vor der Schwangerschaft zum :-%. Der bloße Geruch macht mich wahnsinnig... (und eigentlich sogar das Schreiben darüber)
Ach, genug gejammert, ich muss noch lernen für meine Prüfungen Ende der Woche (da ist mir zu allem Übel ja auch schon ohne SS vorher schlecht ;-)).
Liebe Grüße auf jeden Fall. Kannst ja mal schreiben, wenn Du noch irgendwoher eine Idee bekommst wie man diesem Zustand ingwerfrei begegnen könnte!

Coco & co (immernoch 8. SSW) & sich verselbständigender Magen

PS: Sorry, fürs Auskotzen und dafür, dass ich nervte ohne selbst wenigstens einen guten Tip zu haben!

Beitrag von maus151 13.02.06 - 09:04 Uhr

Hallo,

ach Du nervst doch nicht tut immer gut zu hören das es nicht nur mir so geht. Die kleinen Würmchen können einen ganz schön schaffen aber da müssen wir wohl durch. Meine Hoffnung ist das es hoffentlich besser wird.

LG maus151 (9SSW)

Beitrag von cocomiss 13.02.06 - 09:10 Uhr


Ach, das hoffe ich auch!!! Schließlich will ich mit dem Würmchen im Bauch heiraten und hoffe, dass sich bis dahin alles beruhigt hat!!! Sind ja noch drei Monate!
Bis denn dann nochmal liebe Grüße

Coco & co

Beitrag von stephie_anders 13.02.06 - 09:13 Uhr

Hallo!
Mir ging es die letzten Wochen genauso.
Bin jetzt 8+3.
Mein FA hat gesagt, ich soll morgens und abends eine Kapsel Magnesium nehmen.
Seit ich das mache ist es viiiiel besser geworden.
Probiert es doch mal aus!
Ich wusste nicht, dass Magnesium damit was zu tun hat, aber wenns hilft :-)
Lieben Gruß.

Beitrag von maus151 13.02.06 - 09:20 Uhr

Also meine FA hat mir auch Magnesium verordnet allerdings gegen das Ziehen im Unterleib was auch besser geworden ist. Aber gegen die Übelkeit hilft es nichts bei mir leider.

Trotzdem #danke