Frage wegen Blutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco26 13.02.06 - 08:40 Uhr

Hallo zusammen,

bin neu hier. Bin in der 6 SSW, nachdem wir 2 Jahre geübt haben.

Nun habe ich am Samstag morgen eine Blutung bekommen, welche für meine Verhältnisse stark war.

Meine FA hat mir bei Feststellung der SS mitgeteilt, sobald ich Blutungen habe, soll ich am WE ins KKH. Das habe ich dann auch gemacht.

Die dortige Ärztin meinte dann, das die Fruchthöhle zu sehen ist. Hab jetzt nur noch ganz ganz leichte Schmierblutungen.

Meint ihr ich soll nochmals zu meiner FA? Die Ärztin im KKH meinte, ich solle nur gehen, wenn die Blutungen noch bis Montag bestehen.

Bitte helft mir. Hatte von Euch jemand das auch schon. Hab einfach Angst.

Danke für Eure Antworten.

LG

Beitrag von bereg 13.02.06 - 08:46 Uhr

Hallo,

mit Blutungen ist es immer sehr gewagt, ohne Dich jetzt beunruhigen zu wollen !
Ist schon mal ein gutes Zeichen, dass es nur noch Schmierblutungen sind !
Wenn Du Angst hast, dann gehe zum Arzt !

LG
Sandra

Beitrag von pathologin34 13.02.06 - 08:47 Uhr

Hallo ,

geh nochmal zu deiner FÄ !!!
wenn du unsicher bist und angst hast dann gehe auf jeden fall . aber blutung hatte ich auch oft bis in ca.5.ssm !!
aber trotzdem : ab angezogen und zur FÄ gegangen :-)!!! dann hast du mehr ruhe in dir !

LG