Bitte um Rat, bin total verunsichert...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vincent2006 13.02.06 - 09:43 Uhr

Hallo liebe Mädels,

mein erstes posting in diesem Forum.... also ich bin heute 7+0 und hatte gerade den ersten US.

FA meint, die Fruchthöhle hat ca 3mm Durchmesser und das ist für 7+0 zu klein?? Ev. könnte auch eine Eileiterschwangerschaft vorliegen.

ich versteh gar nix, warum kann da eine Eileiterschwangerschaft vorliegen? Und wenn ja, verliere ich es dann? Oder was kann man da machen? Wie groß müsste denn die Fruchthöhle sein?

Eine Trennung von Plazenta und Frucht hat offensichtlich noch nicht stattgefunden?

Mein Zyklus ist recht pünktlich, 28 Tage, also ein ES Verschub ist eher nicht die Erklärung.

Schon mal jetzt danke für eure Infos - meine erste SS...

liebe Grüße

Beitrag von coppeliaa 13.02.06 - 09:52 Uhr

hmmm, klingt für mich irgendwie verworren. würde eventuell einfach deinen arzt anrufen und ihm diese fragen stellen!

eine eileiterschwangerschaft kann übrigens nicht erhalten werden, die muss immer raus, entweder operativ oder sie geht von selbst ab.

fruchthöhle dürfte wirklich zu klein sein.

was die größe betrifft, hier ein paar links:

http://www.netdoktor.at/kinder/schwangerschaftskalender/

http://www.google.com/search?q=cache:RzIOb6hIWzEJ:www.schlaufuchs.at/list/L_ungebo.htm+l_ungebo.htm&hl=de&gl=at&ct=clnk&cd=6

was hast du mit deinem arzt den weiter ausgemacht wann mußt du denn wieder hin?

lg co

Beitrag von maus151 13.02.06 - 09:58 Uhr

Hallo,

also bei mir war die Fruchthölle bei 6+2 3 cm und bei 6+5 dann schon 6 cm bei 7+5 hat man dann das Herzchen gesehen. Ich denke auch das die Fruchhölle viel zu klein ist.

Wünsch Dir trotzdem alles Gute halt die Ohren steif. ;-)

LG

Beitrag von kessy16 13.02.06 - 10:05 Uhr

Hallo,

also als erstes: es gibt kein zu Klein in den ersten Wochen!

Bei mir hat man in diesem Stadium meist noch gar nichts gesehen.
Wart mal 2 Wochen ab und Du wirst erstaunt sein, wie sich Dein Kleines gemacht hat ;-).

Und von einer Eileiterschwangerschaft erzählen die meisten Ärzte furchtbar gerne, und in 90% der Fälle ist es eine ganz normale SS. Dem Kommentar würde ich gar keine Beachtung schenken. Wenn es eine wäre würdest Du das selber anhand von sehr starken Schmerzen merken.
Aber diese kommt zum Glück eher selten vor und kann auch leider nicht gehalten werden, sondern muß entfernt werden.

Warte einfach 2 Wochen ab bis zum nächsten Termin, dann bist Du ganz sicher beruhigt #liebdrueck

Kerstin

Beitrag von vincent2006 13.02.06 - 10:41 Uhr

Danke ihr lieben für die interessanten links!!!

und Kessy, danke für deine Aufmunterung .... mal sehen, wie´s weitergeht,

lg