künstl. befruchtung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lea51 13.02.06 - 09:51 Uhr

Hallo ich habe leider meine eileiter durch trenn lassen aber ich wünsche mir so sehr noch ein baby was kostet den eine künstl. befruchtung wer kann mir helfen

Beitrag von maeuschen06 13.02.06 - 09:55 Uhr

Hallo,

das ist von der Klinik und der Art abhängig, da du aber das volle Programm brauchst würde ich mal mit ca. 4.000 Euro pro Versuch rechnen. Und die mußt du auch alleine tragen, die Krankenkasse hilft in deinem Fall nicht. Genaues erfährst du in der Kiwu-Klinik.

LG

Beitrag von sarabi 13.02.06 - 10:04 Uhr

hallo...
bei uns war das thema auch schon aktuell, es hieß mein mann hat nur 4 mil. spermien und langsam sind sie auch noch. waren dann schon in einer praxis der die künstl. befruchtung vornimmt und er meinte die krankenkasse würde bei uns nicht zahlen weil ich noch keine 26 jahre bin...von dem her glaube ich schon das sie bei euch einen teil zahlen würde *hmmm...*

Beitrag von coppeliaa 13.02.06 - 10:15 Uhr

frage mich nur, ob da die krankenkasse nicht schwierigkeiten macht, weil sie sich ja die eileiter durchtrennen lies. die werden das argument 'absichtliche unfruchtbarkeit' sicher gern verwenden, denk ich mir, obs wirklich so sein würde weiß ich natürlich net #kratz

Beitrag von sarabi 13.02.06 - 10:17 Uhr

uppsss....das mit den eileitern habe ich irgendwie falsch verstanden, bzw. überlesen...ja ok das kann dann schon sein#schock#schwitz

Beitrag von michi78 13.02.06 - 11:09 Uhr

Hallo

ALso das hängt davon ab welche und wieviel Medikamente du brauchst,...
Ich würde zu einem Infoabend einer Kiwu Praxis gehen dort informieren sie über alles was es gibt und was es kostet und dann zu einem persöhnlichen Gespräch.
In "unserer" Kiwu Praxis konnten max. 5 Paare am Infoabend teilnehem damit man später fragen stellen kann, da könntest dann fragen ob die kasse bei dir überhaupt was zahlt !?