Ab wann sind die Lungen "reif"? Evtl. auch HebiGabi? :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von deepslater 13.02.06 - 10:04 Uhr

Hallo Kugelbäuche,

hab da mal wieder eine Frage die mich beschäftigt:

Ab wann sind die Lungen eines Kindes denn richtig fertig, so das es ohne Probleme selbst atmen kann? Ich weiss nur das bei Frühchen ein Mittel zur Lungenreife gespritzt wird, aber bis wann ist sowas nötig? #kratz

Wisst ihr das was? #gruebel

LG

Yvonne mit 2 Boys inside in 34. SSW #baby + #baby



@HebiGabi: Meinen Zwillis geht es soweit echt gut, halten die Mama ganz schön auf trapp! Den Gewichtsunterschied von fast 600 Gramm gibt es zum Glück auch nicht mehr. Der eine liegt jetzt bei 2050 Gramm und der Bruder bei 2100 Gramm! #huepf #huepf #huepf

Beitrag von jackybaby 13.02.06 - 10:11 Uhr

Hallo Yvonne,

also meine Hebi sagt das es so ab der 34 SSW soweit ist. Natürlich kann man das nicht bei allen Kinder sagen aber das ist so ein Richtwert.

Das ist schön das der Gewichtsunterschied nachgelassen hat, bei meinen beiden sind es mittlerweile 500 Gramm. Muss am nächsten Montag noch mal zum Doppler. Ich hoffe das wird nciht noch mehr. Das Mädel kann sich nicht so ganz gegen den Jungen durchsetzten, hoffe das legt sich, nicht das die noch füher geholt werden müssen.

Gruß Jackybaby ab morgen 32 SSW #baby+#baby

Beitrag von fanta96 13.02.06 - 10:54 Uhr

HUHU

Also ich kann dir nicht wirklich helfen denke ich, aber mein Neffe ist in der 32. Woche per Notkaiserschnitt geholt worden und es war wohl alles so spontan, dass meine Schwägerin keine Lungenreifungsspitze mehr bekommen konnte, da es alles sehr schnell gehen musste. Der Kleine wurde ganze 2 Stunden zur Sicherheit beatmet und hat dann sofort selbst los gelegt. Nun ist er 13 Monate und genau so weit, wie andere in seinem Alter, trotz Geburtsgewicht von 1360 g. Also ich denke, dass ist von Kindzu Kind unterschiedlich, aber die Lungenreifungsspritze ist auch oft nur eine Vorsichtsmaßnahme und einige Kinder könnten auch ohne diese trotzdem selbst atmen....

Also alles Liebe für die Zwillis

Jen (7+0)

Beitrag von stormcrow 13.02.06 - 12:25 Uhr

Mein Arzt meinte in der 36. Woche sind die Lungen sicher ausgereift... Aber das ist natürlich nicht bei jedem Baby gleich....

LG stormcrow (37.SSW)

Beitrag von twinny72 13.02.06 - 13:11 Uhr

Hallo Yvonne,

mir wurde damals von meiner Frauenärztin gesagt, das Zwillinge immer ein bis zwei Wochen weiter entwickelt sind, sprich das ihre Lunge schon früher reif sind, das hat die Natur so eingerichtet, da Zwillinge fast immer eher kommen. Meine sollten 2 Wochen eher kommen, sprich die Geburt sollte eingeleitet werden, hatte schon Termin, da nach der vollendeten 38. Woche die ausreichende Versorgung der Zwillinge nicht mehr gewährleistet ist. Sie kamen aber noch früher, schon in der 37.Woche von ganz alleine ohne KS mit einem stolzen Gewicht von 3240g und 2960g und spontaner Atmung. Wenn bei Dir alles in Ordnung ist, würde ich mir keine Sorgen machen, Du hast es ja fast geschaft.
Wünsch Dir alles Gute.

viele Grüße Helga