wer von euch hat auch später mit der rückbildung begonnen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kundera2009 13.02.06 - 10:45 Uhr

hallo!

habe heute erst einen rückbildungskurs für märz angemeldet. da ist meine süße schon ein halbes jahr alt.
wer von euch hat auch erst später mit der rückbildung begonnen?
es ist nämlich ein kurs mit babymassage, und so, wie es aussieht, ist meine süße dann ein ganz altes baby.
es ist mir dann schon ziemlich unangenehm, dass ich erst so spät damit anfange.
vielleicht könnt ihr mich ja ein bißchen aufmuntern?

kundera

Beitrag von hh_alexandra 13.02.06 - 11:05 Uhr

Hallo Kundera,

ich habe mit Rückbildung erst begonnen, als meine Beiden schon 5 Monate alt waren. Mach Dir keine Sorgen, Hauptsache Du tust etwas!!!

LG,
Alexandra

Beitrag von zimtblume 13.02.06 - 11:11 Uhr

Hallo Kundera,

das Problem wird bei Dir nur sein, das die Krankenkasse nur die Rückbildung bezahlt wenn man bis zum vollendeten 4. Lebensmonat des Kindes damit begonnen hat! Ich habe nämlich auch jetzt erst angefangen, gerade noch rechtzeitig!

Viele Grüße,
Zimtblume & Nika (18 Wo)

Beitrag von sarah120 13.02.06 - 12:27 Uhr

Hallo Kundera,

keine Sorge, ich hab meine Rückbildung auch erst gemacht als mein Sohn sechs Monate alt war. Die Leiterin dort hat gesagt, man kann das bis zu einem Jahr nach der SS machen. Wie das mit der Krankenkasse ist, weiß ich nicht, ein kurzer Anruf Deinerseits bei Deiner KK wird das klären. Mach Dir auch keinen Kopf wegen Deines "alten" Baby´s, Deine Kleine wird die Massage genießen, so wie meiner auch!

Viel Spaß
Roswitha & Daniel *02.03.2005 #blume