Das einzige, was mir bei Sodbrennen hilft... Und da komm ich bei ET+3 drauf...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokikeks 13.02.06 - 11:39 Uhr

Hi an alle Sodbrennengeplagte,

ich hatte ja alles durch, von Hausmittelchen am Anfang der SS, dann Rennie und zum Schluss nur noch die verschreibungspflichtigen Maalox, von denen ich auch 2 pro Nacht brauchte... :-%

Und siehe da, was mir echt hilft:

Ich ess zum Abendbrot (nicht nach 17 Uhr 30) nur noch eine, höchstens 2 Scheiben Brot mit Butter... Dann bleib ich aufrecht bis zum Schlafengehen, und siehe da, ich kann wunderschön schlafen, ohne dass ich vom Sodbrennen gequält werde. Vorm Schlafengehen trink ich übrigens immer noch eine heiße Ovomaltine!

Und nach der SS schlag ich abend wieder ordentlich zu, so ich es gewohnt war!

LG Sarah (ET+3)

Beitrag von luna_28 13.02.06 - 11:44 Uhr

Das leidige Thema Sodbrennen !!
das hab ich auch extrem, so ekelig das es mir bei jedem drehen hoch kommt und ich es ausspucken kann, besonders schlimm wird es wenn es in die Nase hoch läuft.
Ich trinke viel Milch und esse Nüsse das neutralisiert die Säure ( sagt meina rzt)
das hat ne zeitlang auch geholfen aber nun glaub ich die Säure ist inzwichen imun *gg*

hab ja nimmer lange


Luna 36 ssw

Beitrag von schokikeks 13.02.06 - 11:49 Uhr

Hi Luna,

ja, ich konnte mir nachts auch nicht mehr anders helfen, als die Säure hochzuwürgen, weil sie einfach nicht verschwand. Aber nachdem ich mir 3 Mal den Finger reingesteckt habe (hat zwar geholfen) dachte ich mir, das kann auch nicht die Lösung sein. Und wenn ich das Abendessen nicht mehr verdauen kann, dann muss ich es eben "ausfallen" lassen. Schrecklich, aber es ist ja wirklich nicht mehr lange.

Alles Gute, Sarah

Beitrag von kakoe65 13.02.06 - 11:49 Uhr

Hallo schokikeks,


bei uns sind die Maaloxan nicht Verschreibungspflichtig,ich habe auch tierischen Sodbrennen und nehme Talcid,die helfen auch sehr gut.
Ich habe auch festgestellt wenn ich Stilltee trinke,(sollen wehenanregend sein,wegen dem Basilikum)habe ich besonders mit Sodbrennen zu kämpfen.
Aber wir haben es ja bald geschaft#huepf#huepf#huepf.


LG

Karin (ET-7)

Beitrag von bine080 13.02.06 - 11:51 Uhr

Hallo,
mir hilft seit der 28.ssw super Natur-Vollmilch-Joghurt, von dem ich jeden Abend einen kleinen Becher vor dem Schlafen gehen löffle#mampf
Ich hole mir den von Lidl 4Stk. für 59Cent:-)

Habe seitdem KEINERLEI SODBRENNEN MEHR #freu#huepf#freu#pro

(Und bei mir halfen die Nüsse,Milch trinken,Maaloxan und Rennie nie länger als ein paar Minuten!!!!!)

Und das Kopfende höher stellen oder Kissen drunter#pro

Euch allen gute Besserung#liebe

Bine+Florian inside 31.ssw#huepf

Beitrag von cajaw 13.02.06 - 11:50 Uhr

Hey Sarah,

besser spät als nie, oder ;-)

habe zum Glück nur einmal Bekanntschaft mit Sodbrennen machen müssen und bin sehr froh, dass mich dieses Leiden nicht verfolgt!
ich habe dafür Dauerschnupfen seit Oktober, auch nicht so angenehm, zumal ich es tagsüber schaffe, ohne Nasenspray auszukommen, aber ich nehme seit nunmehr 4,5 Monaten nachts Nasenspray, ist auch nicht so der Brüller

und übrigens: unsere Kinder kommen morgen, Kinder der Liebe, was hälst Du davon???? habe es Jessi auch schon vorgeschlagen

Claudia

Beitrag von schokikeks 13.02.06 - 11:55 Uhr

Hallo!

Ja, ich gehe heute nacht auch ins KH (Vollmond) und bekomme dann um 00:00 ein Valentinsbaby! Juhuu!

Bin mal gespannt, wer morgen als erster postet: "Hallo Febies...!"

Wow, und hilft das Nasenspray überhaupt. Ich war zum Glück nur 1 Mal erkältet und durft nur so ein Babyspray nehmen, das aber überhaupt nichts half...

Oje, wie veratmest du die Wehen, wenn du eine verstopfte Nase hast?

Im Übrigen werde ich mich beim 2. Kind gegen Sodbrennen akkupunktieren (oder wie das heißt) lassen. Das soll gut helfen, und man soll ja nichts unversucht lassen!

LG Sarah

Beitrag von cajaw 13.02.06 - 12:09 Uhr

Na siehst Du, zwei Dumme ein Gedanke, unser kleiner soll auch als Zweitname eh Valentin heißen, da wäre morgen natürlich seeeeeeeeeeeeeeehhhhhhhhhhrrrr passend!!!!

und mal sehen, wer morgen früh als erstes postet, ich wohl, bin dann schon wieder da, da mein Sohn ja gleich nach Mitternacht im Geburtshaus auf die Welt kommt und wir wieder heim gehen....

ist das nicht ein toller Plan???

Ach die Nase, jaja, ich habe mein Zweitspray schon in der Tasche für den Ernstfall, sonst würde ich glaube ich, wahnsinnig unter der Wehen (nicht, dass man das sowieso wird, aber davon rede ich jetzt lieber nicht ;-))

das Akupunktur helfen soll bei Sodbrennen habe ich schon gehört, ich hatte immer welche wegen der Becken/Symphysenschmerzen und hat auch super geholfen

also dann, mal sehen, welcher Sohn es eiliger hat, seine Mama kennenzulernen

Claudi



Beitrag von tini26 13.02.06 - 12:16 Uhr

Hello,

habe gerade mal meinen nächsten Urlaub geplant... das lenkt ich wenigstens von der Warterei ab. An den Gardasee. Ach wie schön, da ist die Moppelmaus dann schon 4 Monate alt und ich gehe mit einer Freundin und ihrer Tochter. Schöööönnn. Mann muss arbeiten;-) Einer muss ja das Geld verdienen. Nein, so gemein bin ich nicht, er hat noch Probezeit, da er jetzt am 1.4. einen neuen Job anfängt und kann dann eben nur ein paar Tage über Feiertag mit. Gardasee ist ja nicht so weit von München

Sodbrennen habe ich auch. Ist aber nicht das Schlimmste, daher lasse ich es einfach zu. Das schlimmste sind meine Wasser-Wasser-Elefanten Beine.

Ich habe heute Abend einen Temin zur Akkupunktur !!! #huepf Habe das noch nie gemacht, aber habe eine Hebi gefunden, die auch noch 2 Tage nach Et damit anfängt. Sie sagt, schaden kann es nicht. Probieren wir es aus. Das wäre doch toll. Ich gehe zur Akkupunktur, danach nochmal mit meinem Mann essen (mal wieder, aber sonst versauere ich hier noch) und dann... geht es los und ich habe eine Valentinstag Tochter. Oder ich sitze morgen frühr wieder hier und poste ET +3 und nix ist...

Oh, ich drück Euch allen soooo die Daumen.

LG TINI und Faulpelz Johanna ET +2:-(