Mecklenburgische Seenplatte

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von susanne1973 13.02.06 - 11:41 Uhr

Hallo,

wir fahren dieses Jahr im Juni mit dem Wohnmobil an die Mecklenburgische Seenplatte.
Was muss man dort unbedingt gesehen haben? Lohnt es sich Fahrräder mitzunehmen? Wo gibt es schöne Stellplätze fürs Wohnmobil?
Prospekte haben wir schon über den ADAC, aber Erfahrungsberichte sind uns lieber und gerne willkommen!

#danke Susanne

Beitrag von suesse_schnute 13.02.06 - 13:28 Uhr

Hallo Susanne,

na dann schon einmal vorab "Herzlich Willkommen" in Meck-Pomm!!!

Es wäre interessant in welche Ecke der Seenplatte es Euch verschlagen wird????

Ein paar Tip`s:
Krakow am See (der Campingplatz dort soll super sein)
Plau am See
Malchow
Müritz / Fleesensee
Mirow
Userin
Kummerower See

Nehmt unbedingt die Fahrräder mit. Meist gibt es sehr gut ausgebaute Radwege.

Sehenswürdigkeiten und Orte, die interessant sind:
-Waren-Müritz (Stadthafen, hübsche, kleine Innenstadt)
-Güstrow (Renaissance-Schloss, Dom, Ernst-Barlach-Gedenkstätten, Kirche, -Inselsee, hübsche, kleine Innenstadt)
-Schwerin (Landeshauptstadt mit Schloss, Innenstadt Schweriner See etc.)
-Tagesausflug nach Rostock / Warnemünde Innenstadt, Petrikirche, Warnemünde an sich mit Mole, Strom etc.)
--> nach Rostock braucht Ihr von der Seenplatte, je nach dem wo Ihr seid, auf der A19 ca. 1 1/2 -1 Stunde mit dem Auto
-Radtouren
-Kanu-Paddeltouren über die Seen (ist wuuuuuunderschön, zum Beispiel ab/an Mirow)
-unzählige Schlösser, Guts- und Herrenhäuser
(zum größtenteil rekonstruiert und saniert)
---> muss man z.B. gesehen habe in: Klink/Müritz u.a.

es gibt sooooooo viel zu bestaunen und die Natur ist einfach herrlich!!!

Zu den Campingstellplätzen kann ich Dir leider nicht allzuviel sagen, da ich ja hier lebe, und höchstens mal mit dem Zelt irgendwo gecampt habe. Sorry!
Habe aber gehört, dass der in Krakow a. See wirklich gut sein soll. Vielleicht findest Du über den ja etwas im ADAC-Führer.

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig Vorfreude bereiten.

Hier noch ein interessanter Link für Dich:

www.auf-nach-mv.de

LG Schnute

Beitrag von mel27 14.02.06 - 23:15 Uhr

Wurde schon alles gesagt.Nimm Fahrräder mit.Ihr könnt zum Beispiel In Röbel/Müritz losfahren,bis nach Waren/Müritz ca 20km.Euch die Stadt ansehen,und dann mit dem Schiff zurück nach Röbel fahren.Die Fahren 1jede Stunde oder so.
In Röbel gibt es gut Campingplätze oder Hotels oder auch Priv.Zimmer zu mieten.
Viel Natur viel Wasser.
VIEL SPASS in meiner Heimat.
Gruß Mel#freu