Nimmt nicht mehr zu

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von hayatirania 13.02.06 - 11:51 Uhr

Hallo zusammen!
Meine Tochter ist heute 5 Monate alt; sie ist ca. 63 cm lang und 5.9 kg schwer. Seit ca. 3 Wochen bleibt es bei diesen 5.9 kg stehen; sie nimmt nicht mehr zu. Sie nimmt am Tag 4 Mahlzeiten, wovon 2x stillen, 2x die 1-er Milch von Hipp.
Ist das normal, dass das Gewicht mal stehen bleibt? Oder soll ich auf die 2-er Milch wechseln??

Danke & liebe Grüsse!

Beitrag von lola2111 13.02.06 - 13:10 Uhr

Hallo,

wieviel trinkt sie denn aus der Flasche?

lg
lola

Beitrag von hayatirania 13.02.06 - 13:35 Uhr

sie trinkt 220 ml (nach Packungsanweisung) - würde aber noch weitertrinken, wenn der schoppen leer ist...

Beitrag von lola2111 13.02.06 - 13:51 Uhr

gib ihr doch dann mal mehr, bis zu einem liter kann sie problemlos am tag trinken.

mein ka hat gemeint ich sollte zur 2 milch wechseln weil sophia so eine zarte ist in der hoffnung das sie dann mehr zunimmt.

hab dann aber auf der packung gesehen das die 2 milch gerade mal 2 kc mehr hat pro 100 ml.

von der 2 milch hat sie dann allerdings wieder weniger getrunken und nun bin ich wieder auf die 1 zurückgegangen, weil ich angst hab sie trinkt zu wenig (meine schafft höchsten 450 ml am tag).

ich hab vor 2 wochen mit meiner hebamme gesprochen, sie meinte stillstände bei der gewichtszunahme kommen immer mal wieder vor. hauptsache ist das die zwerge nicht abnehmen.

ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen

lg
lola