Schwangerschaft und Bluthochdruck

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sanne70 13.02.06 - 12:06 Uhr

Hallo,

ich habe seit der Geburt meines Sohnes im November 2004 erhöhten Blutdruck. Der Bluthochdruck begann erst im letzten Drittel meiner Schwangerschaft und musste auch mit Tabletten behandelt werden. Er hatte sich dann nach der Geburt auch wieder ein bisschen normalisiert. Leider ist er jetzt seit einiger Zeit wieder sehr hoch. Ich bin im Moment in Behandlung und nehme zur Zeit noch keine Tabletten. Man weiß noch nicht genau woher der Bluthochdruck kommt.

Jetzt würde ich gerne noch ein zweites Kind bekommen, habe aber doch sehr viel Angst, wegen des hohen Blutdrucks. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit Bluthochdruck vor und während der Schwangerschaft. Vielleicht gibts unter euch werdenden Mamis jemand die derzeit auch Probleme damit hat.


Vielen Dank für eure Antworten und euch allen weiterhin eine gute und schöne Schwangerschaft#liebe

Viele Grüße
Susanne

Beitrag von bin1978 13.02.06 - 12:12 Uhr

Hallo Susanne,

ich habe meinen Bluthochdruck von meinem Vater geerbt und nehme mittlerweile schon einige Jahre Tabletten dagagen.
Als wir uns entschlossen haben das wie gerne ein Baby bekommen wollen habe ich mich beim Kardiologen auf ein Medikament umstellen lassen das ich während der Schwangerschaft bedenkenlos nehmen kann.
Die Umstellung hat ohne Probleme geklappt, mittlerweile bin ich in der 14. SSW, mein Blutdruck liegt absolut im grünen Bereich und gemäß meinem FA besteht für mein Baby wegen meinem Bluthochdruck keine Gefahr.

LG
Bine (13+4)

Beitrag von winnirixi 13.02.06 - 13:03 Uhr

Meine Freundin hat jetzt schon 2 erwachsene Kinder, ist jetzt über 40 nochmal schwanger geworden und hatte vor der dritten SS auch hohen Blutdruck gehabt. Wegen dem hohen Blutdruck in der SS musste ihr Sohn in der 27.SSW geholt werden. Beiden geht es aber nach der schwierigen Anfangszeit sehr gut.

Ich wünsche dir alles Gute!

LG, Leonora (24.SSW)