400-Euro-Job in Elternzeit... Wie teile ich das meinem AG mit?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von tinka1975 13.02.06 - 12:06 Uhr

Hallo.

Ich war heute bei nem Vorstellungsgespräch für nen 400-Euro-Job. Täglich 2-3 Stunden im Büro.
Wenn das klappen sollte... Wie teile ich das meinem bisherigen AG mit? Ist ne kleine Firma, hab einen guten Kontakt zu Chef und Chefin. Muß ich das schriftlich machen oder reicht es wenn ich anrufe und frage?

Ach so.. ich habe Elternzeit bis Mai 2007 (2 Jahre).

Danke für eure Hilfe.

LG

Sonja

Beitrag von nada25 13.02.06 - 12:37 Uhr

Hallo Sonja,

da du die elternzeit bei deinem alten arbeitgeber beantragt hast, musst du die erwerbstätigkeit bei einem anderen arbeitgeber erst bei deinem alten arbeitgeber schriftlich beantragen!!

also, am besten ein schreiben aufsetzen in dem du diese teilzeitarbeit bei einem anderen ag beantragst.

lg

Beitrag von kati543 13.02.06 - 15:33 Uhr

Mitteilen ist gut. Normalerweise musst du ihn vorher fragen, ob er das erlaubt. Auf alle Fälle solltest du dir das schriftlich geben lassen. Übrigens kann er auch ablehnen, dann darfst du dort nicht arbeiten.