Schafskäse erlaubt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly25746 13.02.06 - 12:10 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich ess sehr gerne Schafskäse und diese leckerern Cremes mit Knoblauch.

Nun meine Frage, ist Schafskäse erlaubt? WEil da doch irgendwas mit Kuhmilch oder so war??

LG Melly (8+0)

Beitrag von petal 13.02.06 - 12:19 Uhr

Ich glaube gegen Schafskäse selbst ist nichts einzuwenden. Nur sollte man, wie bei anderem Käse, darauf achten, dass er aus pasteurisierter Milch ist.
Idealerweise sollte der Käse aber vakuumverpackt sein und nicht unbedingt vom Griechen/Türken/Stadtmarkt kaufen, wo er offen in der Lake schwimmt (z.B. beim Feta).

LG,
petal

Beitrag von poulette 13.02.06 - 12:20 Uhr

hallo,

wenn er pasteurisiert ist, dann ist er erlaubt. industrielle, abgepackter fetakäse zb. oder mozzarella (normalerweise büffel, heute aber oft aus kuhmilch.

versteh deine frage nicht so ganz, was da noch mit kuhmilch war.

eigentlich sollte allg käse aus rohmilch, ob nun ziege oder kuh, vermieden werden.

lg poulette

Beitrag von tini26 13.02.06 - 12:18 Uhr

Liebe Melly

Rohmilch sollst Du nicht essen, nicht Kuhmilch, die kannst Du essen und trinken, sonst dürfteste Du ja keine Milch mehr trinken. Bei Mozarella und Schafskäse und auch Parmesan sind welche aus Rohmilch und welche nicht. Du musst auf die Verpackung schauen, da steht es dann drin. Wenn pasteurisiert ist, dann kannst Du das bedenkenlos essen. Bei anderen Käse, zum beispiel aus Käseregal musst Du raufschauen. Ich habe das nicht so ultra genau genommen. Lediglich Weichkäse jeder Art habe ich dann nicht gegessen, weil ich es sowieso nicht mag. Od. mach den Schafskäse warm od. überback damit was, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Ist übrigens wegen Listeriose weswegen man da aufpassen soll

LG TINI ET +2

Beitrag von jindabyne 13.02.06 - 12:19 Uhr

Hallo Melly,

Käse aus pasteurisierter Schafsmilch ist gar kein Problem. Auch Knoblauchdipps und Cremes, die ja in der Regel aus pasteurisierter Milch oder Joghurt hergestellt wurden.

Bei der Käsetheke lieber nachfragen (und auch fragen wie frisch der Käse ist...), sonst muss es auf der Packung draufstehen, wenn etwas aus Rohmlich (egal ob Ziege, Schaf, Kuh) ist.

LG Steffi (26.SSW)

Beitrag von juleska 13.02.06 - 12:20 Uhr

hey melly,
rohmilch produkte solltest du nicht essen.da gehört im allgemeinen schafskäse dazu. hat jetzt mit kuh oder schafsmilch nichts zu tun.ABER es gibt auch feta käse/schafskäse der aus pasteurisierter milch ist, das sollte dann unproblematisch sein.
lg jule 36ssw