@ TINI 26

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schokikeks 13.02.06 - 12:49 Uhr

Hi du,

find ich super, das mit der Hebamme! Würd mich an deiner Stelle dann schon abfahrtsbereit machen, du weißt ja, wie schnell das bei Stefmex ging! :-p Frag sie doch mal wg. dem Rizinusöl, wenn du magst. Und erzähl dann mal! #hicks

Warum ist das bei euch so, dass sie nach 7 Tagen schon einleiten? Bei uns erst nach 14 Tagen! Du hast ja gesagt, dass du bei ET+7 schon "dran" bist...

Ganz liebe Grüße, Sarah

Beitrag von tini26 13.02.06 - 13:15 Uhr

Hi Sarah,

finde ich auch echt super mit der Hebi... und das die das noch macht. Aber wie gesagt, das kann klappen, muss aber nicht. Meine Freundin hat die ganze Zeit Ihrer SS über Akkupunktur gemacht und ihre Tochter kam 4 Tage nach ET. Aber einen od. zwei Versuche ist es auf jeden Fall wert. Vorallem weil ich abends eben schon einen harten Bauch und Schmerzen habe. Vielleicht gibt die Nadel meiner Tochter den letzten Kick?!
Ich glaube Stefanie hat keinen Wehencocktail getrunken,aber kontaktier sie doch kurz über ihre VK und frag nach. Sie ist schon noch ab und zu online. Übrigens hat sie auf ihrer Homepage die ersten Bilder von Lena Lynn gestellt. die ist mal sooo herzig und hat total die langen Wimpern. Eine ganz ganz hübsche Maus.

Also bei uns im KH leiten sie deswegen so früh ein, weil die der Ansicht sind, dass Tag für Tag nach ET auch die Versorgung des Babies nicht schlechter wird, aber doch eben abnimmt. Bei ET +14 sagen die, ist die Versorgung dann in jedem Fall schlechter, Wenn man dann erst einleitet, dann ist eben nicht gewährleistet, dass das gleich klappt, so dass es noch bis ET +16 gehen kann bis das Baby kommt und das ist denen dann definitiv zu lang. Daher wird eben nach ET + 7 eingeleitet, so hat man genug Zeit das Baby noch zu holen ohne dass man befürchten muss, das ihm was passiert.
Warum leiten die bei Dir erst nach ET +14 ein? Kannst Du nicht früher einleiten lassen wenn Du willst? Ich weiss, dass das schmerzhaft ist, aber willst Du noch bis ET +14 warten? Hast Du keine Hebi in der Nähe, die noch Akkupunktur versuchen kann? Wie gesagt, die Hebi meinte, das kann man immer versuchen, egal wie weit man über oder vor ET ist und egal ob man das schon vorher mal ausprobiert hat.
Ich glaube da jetzt einfach dran, dass es klappt.
Akku und Vollmond. Das ist doch auch was.

LG Tini und Faulpelz Johanna ET +2

Beitrag von schokikeks 13.02.06 - 13:28 Uhr

Hi,

ich weiß nicht, warum das bei uns so gehandhabt wird. Aber morgen werde ich mal fragen. Wollte nur noch nicht beim ersten Mal so direkt fragen, weil gerade mal der ET war. Wäre doch etwas übertrieben.

Ich hab so Angst vor einer Einleitung, wenn man nicht länger im KH bleiben müsste bei KS, hätte ich dann doch lieber einen KS. Aber der hat ja auch so seine Nachteile. Wenn ich an meinen armen Bauch denke, der da aufgeschlitz wird. Am schlimmsten wäre wohl eine Einleitung, die mit KS endet. Horror.

Ich kann mir jetzt keine Babybilder ansehen, dann heul ich rum. Ich seh mir alle Febiebabies an, wenn ich es auch geschafft habe. Ich hatte gestern nämlich einen Heulanfall, weil ich alle Schwangerschaftsbücher durchgeblättert habe und die lieben Kleinen sah.

Ich will meinem Arzt nicht reinpfuschen, indem ich mir noch eine Hebi suche. Weißt du, ich bekam am Freitag eine Rundumbehandlung von 1 Hebamme, 1 Krankenschwester, 1 Oberarzt und 1 Assistenzärzten bei uns im KH, ich bin noch dazu Privatpatientin vom Primar des KH`s. Da wird man schon zuvorkommend behandelt, obwohl es eigentlich traurig ist. So eine 2-Klassengesellschaft! Aber ich denke, dass die alle schon wissen, was zu tun ist! Und ich muss ihnen einfach vertrauen.

Ja, Vollmond und Akku, das könnte was werden. Ich geh jetzt in die Wanne und ruh mich dann aus. Es kommen harte Zeiten (grins)

Seufz, alles, alles Gute (wann ist der Termin bei der Hebi, ich denk an dich!!!)

Sarah

Beitrag von tini26 13.02.06 - 13:35 Uhr

Der Termin ist um 18.00 Uhr.

Oh Mann, ich heul auch gerade#heul#heul#heul#heul ich habe was von meiner Freundin bekommen, das ist soooo süüssss. Ich versuche es Dir mal auf Deine Mail Adresse weiterzuleiten. Du heulst bestimmt auch. Das ist so herzig.

Ich melde mich mal nach der Akkupunktur.

LG TINi