Aprilis *schnüff*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tagesmutti.kiki 13.02.06 - 13:12 Uhr

Hi ihr lieben,

wie geht es euch denn so??

Ich musste heute morgen mit Erschrecken feststellen das sich Lainie in der Nacht gedreht hat.#heulDas heißt sie liegt mit dem Kopf nach oben und Füße am Muttermund. Da tritt sie auch fleißig hin. Seid Wochen lag sie endlich richtig. Immer schön mit dem Köpfchen nach unten und nun dreht sie sich. #schmoll
Ich hoffe das sie ihre Meinung zu dieser Lage nochmal ändert. Ich hatte mich gestern abend schon gewundert das sie so anders war. Total lebhaft, hat nur geboxt und getreten und kam auch erst sehr spät zur Ruhe. Normalerweise ist sie eher ruhig. Trampelt zwar mal ordentlich aber nicht über mehrere Stunden.

Zum anderen musste ich feststellen das mein Busen ins unermessliche wächst. Mittlerweile trage ich Gr.85E und ich weis gar nicht ob es noch größere Still-BH´s gibt die auch einigermaßen Kostengünstig sind. Wenn da noch 1-2 Größen dazukommen na Halle Luja.

Mein Männe hat grade ein neues Bauchbild von mir gemacht. Hab heute sage und schreibe 113cm gemessen#schock von letzter Woche zu dieser sind es also 2cm mehr. hab es ebend in meine VK gestellt. Wer mal schauen mag.

So und nun zu Euch. Erzählt mal was.

LG KiKi und Lainie Melia Elin SSW 29+5

Beitrag von kessy16 13.02.06 - 13:20 Uhr

Hallo,

naja, es ist ja nicht Dein erstes Kind und bei dem Platz den die Kleine noch hat, kann die sich locker noch bis ET hin und her drehen wie sie mag.

Meine hatte sich in der 38ten Woche dann endgültig dazu entschlossen mit dem Kopf unten zu bleiben, aber bis dahin immer wieder fleißig gedreht, mal oben, mal unten, mal quer.

Alles völlig normal.

VG

Kerstin

Beitrag von sneukje 13.02.06 - 13:24 Uhr

Hallo Kiki,

schönes Bauchbild!

Ähm, da du das ja sofort gemerkt hast dass deine Kleine sich gedreht hat...
...Wie merke ich selber wie rum das Baby grade liegt? Hab schonmal vesucht es zu ertasten und die Tritte/Boxer sind auch mal rechts mal links, mal oben mal unten.
Die Frage konnte mir bis jetzt noch keiner beantworten und den nächsten Fa Termin ist erst am 27.2 #schmoll

Vielleicht kannst du mir helfen?

Lg Alex+#baby 30ssw

Beitrag von tagesmutti.kiki 13.02.06 - 13:29 Uhr

Hi Alex,

meine Maus hat desöfteren am tag Schluckauf und der war bisher immer unten zu spüren (Schamgegend), heute aber unter dem Rippenbogen. Und wenn ich jetzt meinen bauch oberhalb (bei den Rippen) abtaste merke ich das Köpfchen. Ist viel runder als ein Kinderpopo.

Ansonsten merke ich es anhand der Bewegungen und wie der Rücken liegt. Bisher lag der Rücken auf der linken Bauchseite und dir Tritte gingen nach rechts (Blick von mir auf meinen Bauch) oder sie schob mir einen Fuß unter die Rippen. Die Hände hielt sie meist still also von da kam nur sehr wenig Bewegung.

LG KiKi und Lainie

Beitrag von nessi23 13.02.06 - 13:30 Uhr

Huhu Kiki !!!

Meine kleine Maus liegt auch schon seit Wochen mit dem Kopf nach unten, ich hoffe das bleibt auch so. Aber eigentlich haben wir ja auch noch genügend Zeit, so dass sie sich noch drehen können.

Ja das mit der Körbchengröße ist so eine Sache, ich hatte schon vor der #schwanger Körbchengröße D :-pund bin auch mal gespannt wie das noch weitergeht, bisher hat sich aber zum Glück nicht allzu viel getan.

Heute war es dann auch endlich soweit, mein letzter Arbeitstag und ich habe mich mit einem lachenden#freu und einem weinenden#heul Auge von den Kindern verabschiedet. Jetzt hoffe ich das sich die letzten 10 Wochen nicht so lange hinziehen, aber ich habe mir das Kinderzimmer und die Wäsche noch aufgehoben da wird es erstmal nicht langweilig.

Wie machst du das eigentlich Kiki, als Tagesmutti hast du ja keinen Mutterschutz arbeitest du dann bis zum bitteren Ende?

#liebe Grüße Vanessa 29+5

Beitrag von tagesmutti.kiki 13.02.06 - 13:37 Uhr

Hi Vanessa,

ja ich arbeite bis ich entbinde. was solls. Ich bin ja zu hause also ist es halb so wild wobei es schon sehr anstrengend ist den ganzen tag auf dem Boden zu rutschen. meine 2 Tageskinder sind halt noch sehr klein (10 Monate alt und 1 Jahr alt) und da kann ich mich schlecht auf nen Stuhl setzen. Das aufstehen und tragen ist schon anstrengend aber ich versuche es immer so zu handhaben das es mir dabei noch gut geht. Die Kids verstehen es ja nicht.

Und wenn unsere maus da ist mache ich auch nur 4 Wochen Pause dann geht es weiter mit der Arbeit. Also bleibt mir nicht allzuviel Zeit aber ich denke ich schaffe es. Mein Mann versucht mich soweit es geht zu unterstützen.

LG KiKi

Beitrag von nessi23 13.02.06 - 13:45 Uhr


Wow,dass ist wirklich bewundernswert, denn ich empfand das Bücken im Kindergarten schon als sehr anstrengend in den letzten Tagen. Aber bei dir sind die Zwerge ja noch kleiner.....

Naja ich wünsche dir auf jeden Fall noch eine weitgehend beschwerdenfreie Zeit und wir lesen uns bestimmt noch öfter, um dann am Ende auch gemeinsam zu hibbeln.

Lg Vanessa

Beitrag von mawinnie 13.02.06 - 13:30 Uhr

Hallo Kiki,
das ist ja witzig,bin heute auch ssw29+5 und habe gerade heute morgen meinen BU gemessen.
Dabei sind allerdings nur 102 cm rausgekommen.In meiner 1.SS hatte ich zu diesem Zeitpunkt 105 cm.
Habe auch seit 2 Tagen das Gefühl,das mein Kind immer nach unten tritt(könnten ja aber auch die Arme sein).Manchmal denke ich,jeden moment guckt mir da unten ein Arm od. Bein raus.
Beim letzten US vor einer Woche hat der FA allerdings noch SL in den Mutterpass geschrieben,naja mal sehen....!
Aber noch haben unsere #ei doch Zeit Ihre Lage zu verändern.Ich denke, so ab ssw34 muß man das genauer beobachten.
Wünsch´dir noch einen schönen Tag und Rest#schwanger-schaft bis zum 26.04.(???)
Liebe Grüße,Winnie.

Beitrag von friesengirl 13.02.06 - 13:43 Uhr

Hallo Kiki,

mein kleiner Niels liegt seit einiger Zeit in SL und ich hoffe so bleibt das auch!!! Wehe er guckt sich das von seiner Mama ab, ich habe mich vor meiner Geburt auch schnell noch mal in die falsche Richtung gedreht *g*.

Dafür ist meiner in letzter Zeit ne echt faule Socke ... er tritt nur selten und eher zaghaft. Ich glaube das liegt daran, dass er jetzt mit dem Rücken nach vorne liegt. Wenn er tritt/boxt, dann immer nur in die Seite.

Ansonsten geht es mir gut und ich fiebere dem VO-Termin Morgen Nachmittag entgegen. Müsste dann ja das 3. Screening gemacht werden.

Auf Arbeit langweile ich mich eher, denn ich hab so langsam alles abgegeben und muss noch bis nächsten Donnerstag hier hocken.

Liebe Grüße
Nicole mit Niels (29+4)

Beitrag von dyane 13.02.06 - 13:48 Uhr

Also mein Bauchumfang wird gerade immer weniger, das höchste war 97,5cm, jezt ist er wieder bei 95cm. Die Woche davor waren´s 96cm. Schon seltsam, dabei sieht es immer mehr aus und nehme auch im normalen Rahmen zu.
Naja, mich freut´s :-)
Aber unser Nachwuchs ist seid gestern auch hyperaktiv, bin die vielen Bewegungen ja gewohnt aber gestern und heut ist es fast schon nervig, selbst mein Schatz was nochmal beeindruckt von der Kraft die der Kleine hat.
Naja, geh jetzt gleich schwimmen das entspannt schön.

Gruss
Dyane

(ET 27. April)

Beitrag von tagesmutti.kiki 13.02.06 - 14:01 Uhr

Hi Dyane,

Dein Krümmelchen liegt warscheinlich jedesmal anders ;-)

LG KiKi

Beitrag von vanes 13.02.06 - 13:47 Uhr

hallo Kiki,ich hab das leider auch,mein kleiner die ganze zeit richtig und jetzt liegt er seid drei Wochen schön mit dem Köpfen oben,ich hoffe das er sich noch dreht!wie merkt man eigentlich ob er sich gedreht hat?

LG;Vanessa

Beitrag von tagesmutti.kiki 13.02.06 - 13:50 Uhr

Hi,

ich merke es wo der Schluckauf herkommt und wie die Bewegungen des Kindes sind.

Schluckauf hatte ich bisher immer in der Schamgegend gehabt, heute unterm Rippenbogen.
Dort kann ich auch den Kopf ertasten der ist runder wie der Kinderpopo.

Und wenn die kleine mit dem Kopf nach unteln liegt hat sie mir immer einen Fuß unter die Rippen geschoben. meist lag sie mit dem Rücken in meiner linken bauchhälfte und hat nach recht getreten. Die Beine waren immer aktiver wie die Hände.

LG KiKi

Beitrag von naddel99 13.02.06 - 13:50 Uhr

Hallo Kiki!

Du hast einen sehr schönen Bauch-total nach vorne, wie ich! Eine richtige Kugel! Aber echt schon riesig, wenn man bedenkt: noch 10 Wochen #schwitz

Meine Kugel ist auch riesig (ist unser 2.Kind!) und viele dneken "na, bald ist es ja soweit"! So langsam habe ich auch keine Lust mehr;alles wird irgendwie schwieriger (oder bin ich ein Jammerlappen?#heul). Mein Kleiner liegt richtig, aber irgendwie hatte ich vorgestern das Gefühl, daß er sich vielleicht wieder gedreht haben könnte? Naja, morgen ist VU, mal sehen!

Alles Gute#klee und liebe Grüße, Naddel mit Moritz(6) und Matteo inside 31+6 SSW

Beitrag von tagesmutti.kiki 13.02.06 - 13:55 Uhr

Hi Naddel,

ich werde auch ständig gefragt ob es ganz sicher nur 1 Kind ist#augen oder ob ich schon über dem ET bin#schock

Bin mal gespannt wie ich die SS beende. denn gerade in den letzten Wochen weis ich von meinen anderen beiden SS habe ich enorm zugelegt. #kratz

Und ein Jammerlappen bist du sicher nicht. Der bauch schränkt uns ja ziemlich ein. Selbst meine Schuhe kann ich kaum noch alleine zumachen geschweige denn mich noch irgendwie nach vorne beugen. Sieht bestimmt immer lustig aus wie ich mir einen Abstöne vor lauter Anstrengung.

LG KiKi

Beitrag von bunnykb 13.02.06 - 14:00 Uhr

Hallo Kiki,

also meine Maus liegt brav mit dem Köpfchen nach unten .... aber dafür drückte Madame sich fleißig nach unten #heul hab ständig nen harten Bauch *aua*

Muß noch mind. 4 Wochen durchhalten #augen möchte kein Frühchen!!! Lebhaft ist Sie auch immer fleißig am boxen & tretten #schwitz

Bauch hält sich in Grentzen liege jetzt bei 98cm *yeah* & meine Brust *WÄCHST&WÄCHST* ... wo soll das noch hinführen ???????

Na denn liebe Grüße Kati & #Baby (32SSW)

Beitrag von 81nadine 13.02.06 - 14:25 Uhr

Hallo Kiki!

Schöner Bauch- - -meiner geht auch nur nach vorne.

Leider habe ich schon - - -15 kg- - - zugenommen.#schock

Der Kleine liegt nun schon seit sechs Wochen richtig rum-hoffe, dass das so bleibt.

Ansonsten-habe keine Lust mehr-der Krümel liegt so blöde, dass ich oft am humpeln bin.

Alles Gute,

Nadine und #baby-boy(33+2SSW)

Beitrag von kacy23 13.02.06 - 16:35 Uhr

Hallo Kiki!

Jaaa, schöner Bauch! #freu
Mein kleiner Krümel liegt seit Monaten, immer wenn US war, in SL.
Seit ein paar Wochen weiß ich auch so wie er liegt. Wenn er Schluckauf
hat, dann ist das immer weit unten zu spüren. Gestern hat er sich noch
mal kurz in BEL gedreht und mein Bauch wurde ganz breit.

Aber ich denke du mußt dir keine Sorgen machen! Die Kleine hat wohl noch
genügend Platz um sich zu drehen. Hast ja noch ein bißchen Zeit!

Ansonsten bin ich ganz schön kurzatmig, hab Kreuzschmerzen und schlaf nicht mehr so toll. Aber mit dem Krümel ist alles gut! Er ist sehr aktiv
und vertreibt sich die Zeit mit treten und boxen, sodaß mein Bauch manchmal sehr komische Formen annimmt!

Ich gehe jetzt noch zwei Wochen arbeiten und dann mag ich auch nicht mehr!

Viele ganz liebe Grüße!

Katrin #ei (33+0)

Beitrag von tagesmutti.kiki 13.02.06 - 17:12 Uhr

Hi Katrin,

wow, du hast auch nur am Bauch zugenommen. Ein super Bauch!!!

Kurzatmigkeit kenne ich. Aber da ich weis es wird noch schlimmer schweige ich dazu;-)

LG KiKi

Beitrag von coppercurl 13.02.06 - 21:05 Uhr

oh man, kiki, na das ist ja doof. abe ich denk auch, wenn sie sich jetzt noch nach unten drehen konnte, dann kann sie sich auch wieder nach oben drehen! *daumendrück*

und ich hab paradoxerweise den eindruck, dass sich mein bauchkindchen schon tiefer gesenkt hat. mhm. auch wenns eigentlich zu früh ist und ich auch keine senkwehen in dem sinne hatte. #kratz aber als ich heute mit meinem grossen mitm auto zur ärztin gefahren bin, hat es den popo mehr als schmerzhaft und deutlich sichtbar (weit) unter meinen rippen rausgestreckt. #schock was ne grosse beule!!! hatte ich beim grossen nie. muss aber dazu sagen, dass mein erster auch viiieeel weiter oben lag, weil er gar nicht ins becken reingerutscht ist...

dein bauchi sieht echt cool aus - und du hast sooo schöne gesunde rote wangen, wie schneewittchen. also, als sie den apfel wieder ausgespuckt hatte:-p

Beitrag von tagesmutti.kiki 14.02.06 - 12:25 Uhr

Hi,

heute liegt die maus wieder richtig. Scheint wirklich lange Weile zu haben aber egal. Du mir wird auch in den letzten tagen nachgesagt mein bauch hätte sich gesenkt aber ich habe es nicht mal gemerkt#kratz. Hatte zwar jeden abend mal ne Übungswehe aber die sind ja normal.

Vielleicht ist es ja so wenn man schon eine Geburt hinter sich hat das sich die babys schneller mal senken. Weis gar nicht mehr wie es bei meinen anderen beiden war.

LG KiKi