Sie trinkt so schlecht: Gewichtszunahme, Tagesration, Gewichts-Größen Perzentile Tabelle....?!?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von twins 13.02.06 - 13:29 Uhr

Hi,
unsere Kleine ist jetzt 12 Wochen alt, wog bei der Geburt

2750 g bei 48 cm Körpergröße
Pro Woche nimmt sie derzeit 150 g zu

Jetzt wiegt sie ca. 5600 g (unsere Personenwaage) und ist ca 58 (+) cm groß. Laut der Gewichts-Größen Perzentile Tabelle soll sie sogar eher im "schweren" Bereich liegen.

Lt. Büchern sollte sie ein 7tel ihres Körpergewichtes am Tag trinken - aber da kommt sie nie hin. Sie trinkt ca. 720 ml am Tag und heute wird sie auch nicht einmal diese schaffen. Seit Wochen sind wir über jedes ml froh, welches sie trinkt, da sie derzeit super schlecht trinkt.

Ihr Zwillingsbruder trinkt dagegen um einiges mehr und nimmt auch mehr zu. Er hat jetzt schon 400 g Unterschied wobei sie einige Wochen genau gleich waren.
Er schaut aber auch schlank aus, ist also kein Wonneproppen *grins*

Keine Ahnung, ob ich mir zu viel Gedanken mache aber dadurch, das sie immer so schlecht trinkt, weiß ich nicht, ob es überhaupt genug ist. Naja, zufrieden ist sie ja und ist auch kein Schreikind......

Wie sieht es denn bei EUch so aus?

Grüße & DANKE
Lisa
21.11. Zwillinge

Beitrag von maria1982 13.02.06 - 13:46 Uhr

Hallo Lisa!

Ich denke mal, dass sich deine beiden Mäuse schon holen, was sie brauchen und wenn beide zufrieden und glücklich sind, dann ist doch alles in Ordnung. #freu

Mein Kleiner kam schon mit 54 cm und einem stolzen Gewicht von 4010 g #schwitz auf die Welt und hatte dann nach knapp 6 Wochen 57 cm und 5600 g. Ist also von den Relationen ganz ähnlich deiner Kleinen.

Und natürlich werden deine zwei Mäuse sich unterschiedlich entwickeln, schließlich sind sie ja auch zwei unterschiedliche Babys. Wäre doch auch komisch, wenn sie immer gleich groß und gleich schwer wären, oder? Schließlich sind wir Erwachsenen auch nicht alle gleich...

Wünsch dir viel Spaß mit deinen Kleinen. Sie sind genau richtig!

Gruß,
Maria

Beitrag von kruemelmausi 13.02.06 - 14:07 Uhr

Hallo Lisa,

mach Dir keine Gedanken, deine Beiden nehmen sich was sie brauchen.

Unsere Tochter kommt nie auf die Packungsangaben oder 7tel des Körpergewichtes #bla#bla, und ist trotzdem genau so groß und schwer wie sie sein soll. Und dabei auch putzmunter.

Was haben wir nicht alles getan, damit sie mehr trinkt. Sogar eine Liste haben wir aufgestellt, wann sie wieviel ml hatte... Wir haben uns sogar mal eine Waage geliehen, um ihr Gewicht zu kontrollieren... Und es war i.O. Als wir dann alles aufgegeben haben, waren wir nur noch froh. Sie trinkt was sie braucht, ob die Flasche leer ist oder nicht - egal!#huepf

Solange Deine Süße also nicht schlapp etc wirkt, ist alles in Ordnung, jedes Baby ist anders, auch ein Zwilling ;-) Bei zu großen Sorgen, frag halt mal deinen Kia

#sonne Grüße,

Tina

Beitrag von twins 13.02.06 - 14:29 Uhr

HI,
diese besagten Listen führe ich seid der Geburt. Bin auch am Überlegen, ob ich es jetzt aufgebe.
Aber ich habe so ein schlechtes Gedächnis#schock das ich immer nicht weiß, wann die letzte Flasche bei wem war#augen....

#liebdrueck
Lisa
21.11. Zwillinge

Beitrag von viola13 13.02.06 - 15:28 Uhr

Hi Lisa,

bei unseren Zwilli-Jungs ist es auch so, dass die beiden inzwischen 500g Unterschied haben. Jakob wiegt 5.600g und Paul 5.100g und sind beide in der 14. LW.
Die Angaben mit 1/7 des Körpergewichtes kenne ich nicht, zum Glück, so was würde mich total nervös machen, weil ich ja voll stille und nicht Lust habe die Beiden nach jeder Mahlzeit zu wiegen. Vertrau doch einfach drauf, wenn sie wöchentlich zulegen und gesund und munter aussehen, wird es schon passen. Ich habe unseren KIA auch schon genervt, weil Paul mal eine Woche nicht zugenommen hat, da meinte er nur, dass das immer mal wieder vorkommen kann und wenn er gesund aussieht und sich auch nicht anders benimmt, ist alles i.O.
Mach dir nicht so viel Gedanken und #freu sei doch froh, dass alles gesund und munte ist.
LG
Nicole