BEI WEM HAT DIE ÜBELKEIT AUCH IN DER 8. WOCHE AUFGEHÖRT?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cittanova 13.02.06 - 14:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin jetzt in der 8. Woche und hatte seit über 2 Wochen ständig mit Übelkeit und Erbrechen zu kämpfen. Nun seid gestern geht es mit besser und heute kann ich wieder richtig essen.
Einerseits freut mich das ja, aber auf der anderen Seite habe ich Angst das irgendetwas passiert ist.
Wem von Euch ging es auch so oder ähnlich?

Danke:

Nadin + Krümel

Beitrag von venusbluete 13.02.06 - 14:11 Uhr

Hallo,

Ich bin in der 6.SSW und bis letzte Woche war mir immer schwindelig und ab und zu übel. Musste aber nie :-% Jetzt gehts mir auch gut und ich habe keinerlei beschwerden.

Ich denke das ist normal und sollte Dich freuen :-)

LG

Anna mit #stern und #baby (6.SSW)

Beitrag von la_an_ma 13.02.06 - 14:13 Uhr

Hallo Nadine
Ich stellte vor ca. zwei Wochen die selbe Frage. Habe aber leider keine grosse Resonanz gekriegt. Glaube nur nicht, dass, nur weil es Dir nun zwei Tage besser ist, das ganze vorbei ist :-). Ich war fast eine Woche 'Beschwerdenfrei' und dann kam die Übelkeit schlimmer zurück wie vorher.

Mach Dich nicht verrückt und versuche diese Zeit nun zu geniessen. Ich war am letzten Donnerstag das zweite Mal beim Fa un er war nicht so mit meinem Urin zufrieden. Ich esse zuwenig und habe noch abgenommen. Also ess so viel zu kannst... es wird wieder Zeiten kommen da bringst Du nichts runter.

Alles Liebe
Andrea (9+5)

Beitrag von koenigskerze 13.02.06 - 14:15 Uhr

Hallo!

Siei doch froh, Dass Dir nicht mehr übel ist. Dein Körper hat sich nu an die Umstellung gewöhnt. Ich hatte von Anfang an keine Übelkeit und es ist alles in Ordnung.

LG Christina (8+3)

Beitrag von tagesmutti.kiki 13.02.06 - 14:13 Uhr

Hi Nadin,

bei mir hörte die Übelkeit in der 9 oder 10.SSW auf. Ab und zu habe ich nochmal ne:-%attake dabei ( 1 mal im Monat in etwa) aber ansonsten ist davon nichts mehr zu spüren.

LG KiKi und Lainie Melia Elin SSW 29+5

Beitrag von kaetterchen 13.02.06 - 14:24 Uhr

Also ich bin jetzt 7+4 und seit ein paar Tagen ist mir dauerübel, und heute morgen das erste mal richtig heftig:-%.
Zuvor hatte ich gar keine Beschwerden, bei jedem anders sag ich nur.

LG Katja

Beitrag von migo 13.02.06 - 15:26 Uhr

Hallo Nadine!

Genieße die übelkeitsfreien Tage. Ich hatte genau die gleiche Erfahrung und die gleichen Ängste. Da ich vor einem halben Jahr eine FG hatte bin ich dann auch sofort zu meinem FA gefahren. Und da war alles in bester Ordnung. Und ein paar Studen später war mir leider auch schon wieder fürchterlich übel. Also: Enstpannen und einfach genießen.

Liebe Grüße,
Michi

Beitrag von kathi80 13.02.06 - 17:42 Uhr

Ich leide seit der 7. SSW unter der Übelkeit mir Erbrechen, bin jetzt in der 11. SSW. Hatte aber auch mal drei Tage am Stück, an denen es mir wunderbar ging!