1. mens nach pillenabsetzung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kalluah 13.02.06 - 14:12 Uhr

hallo zusammen,

ich habe am 09.01.06 die pille abgesetzt und hatte am 06.01.06 meine letzte mens.

bis heute keine mens in sicht. habe am samstag einen ss-test gemacht- negativ (hab auch keinerlei ss-anzeichen).

wie lange hat das denn bei euch gedauert, bis die mens nach der pillenabsetzung kam??? und wie unregelmässig waren die zyklen danach???

mich nervts, bin gereizt... ;-)

danke schon mal für eure antworten!

lg kalluah

Beitrag von mumpeltrine 13.02.06 - 14:15 Uhr

Hallo Kalluah,

das kann dir keiner zu 100 %-iger Sicherheit sagen, wie lange es dauert. Das ist von Frau zu Frau unterschiedlich. Laß deinem Körper bißchen Zeit, um sich wieder richtig einzupendeln. Man spricht von einem normalen Zyklus, wenn dieser 28 bis 35 Tage beträgt. Sollte dein Zyklus noch länger sein, dann solltest du dich mit deiner FÄ beraten.

LG Sandra.

Beitrag von sanni.k 13.02.06 - 14:16 Uhr

Hallo,

ich hab meine Mens nach dem absetzen der Pille das erste mal nach 33 tagen wieder bekommen, beim 2. Mal nach 31 Tagen....

LG Sanni :-)

Beitrag von catsan 13.02.06 - 14:17 Uhr

Hi Kalluah,

bei mir kam sie nach drei Tagen nach Absetzen.
Bei anderen nach Wochen oder Monaten.
Da gibt es leider keine Regel.

LG Cat

Beitrag von thewho 13.02.06 - 14:20 Uhr

Hi Cat,

war das dann nicht die normale Abbruchblutung von der Pille noch? Ich würde doch erst die erste "eigene" Blutung als die erste Mens nach Pillenabsetzung bezeichnen #kratz #hicks

Sorry, interessiert mich grad, weil ich in 5 Tagen die Packung leer hab und wir dann auch endlich zu Hibblern werden #schwitz

LG, Melanie

Beitrag von catsan 13.02.06 - 14:57 Uhr

Hi Melanie,

stimmt, die erste Blutung nennt man Abbruchblutung. Aber wie man sie nennt ist ja eigentlich egal, denn Du kannst danach ja bereits schwanger werden.
Und alles was danach kommt ist die Mens.
Meine hat sich glücklicherweise sofort eingespielt - nach 28 Tagen. Das ist aber von Frau zu Frau verschieden.
Manche warten Tage darauf, andere Wochen, andere Monate. Auch die Zykluslänge schwankt bei den meisten in den ersten paar Monaten. Je nachdem wie schnell der Körper / die Hormone die Tätigkeit wieder aufnehmen.

Ist damit Deine Frage beantwortet ?

LG Cat

Beitrag von thewho 13.02.06 - 15:28 Uhr

Hi Cat,

danke für die prompte Antwort. Im Prinzip ist meine Frage damit beantwortet. Danke! #freu

Bleibt aber trotzdem das Gefühl, daß die ursprüngliche Fragenstellerin nicht die Abbruchblutung gemeint hat, da man mit dieser ja immer rechnet, also auch in den Pausen zwischen 2 Packungen #kratz

LG, Melanie

Beitrag von pumuckel73 13.02.06 - 14:20 Uhr



Hallo

Ich habe am 6.1. die letzte Pille genommen , dann kam meine Mens am 10.1.

Die nächste mens bekam ich jetzt am 10.2.,also genau 31 Tage später,ich rechne jetzt meinen Zykus mit 31 Tagen.
Hoffe aber das die nächste Mens ausbleibt #freu


Lass deinem Körper Zeit , es wird sich einpendeln.


lg pumuckel 73 #klee

Beitrag von kalluah 13.02.06 - 14:25 Uhr

danke mädels!#blume

hab mir das schon fast gedacht, dass es unterschiedlich ist, aber es liegen ja teilweise welten dazwischen... #augen

ich laß meinem körper jetzt mal die zeit- irgendwann kommt die mens schon noch, schöner wär´s natürlich wenn nicht! ;-)

Beitrag von elvira27 13.02.06 - 15:08 Uhr

Hallo Kalluah,#freu
ich bin in der selben Situation wie Du...bei mir ist es sogar noch arger: hatte die letzte Mens am 25.12.05 und habe jetzt erst meine Regel; (noch nicht mal das) sondern nur Schmierblutungen bekommen. Auch nicht besser...somit kann es bis zu 3x noch passieren (hat mir der FA erzählt), dass die Mens völlig unregelmässig kommt.
Ich bin auch genervt, ich kann überhaupt keinen ES planen, noch sonst irgendwas....#heul
Ich drück Dir die Daumen, das bald was passiert....

Elvira27

Beitrag von kalluah 13.02.06 - 15:28 Uhr

hallo elvira,

ja, mich nervt, dass ich überhaupt nicht planen kann, weil ich nicht weiss ob und wann ich nen ES habe. ausserdem bin ich viel unterwegs und dann mußte immer wieder irgendwo auf klo und schauen, weil frau ja schon langsam paranoid wird.... #schwitz:-D
ausserdem hab ich gleichzeit mit dem rauchen aufgehört- du kannst dir vorstellen, welche launen ich momentan an den tag lege (grosses lob an meinen süssen, dass er es mit mir aushält...!#liebe)
die temperaturmethode kommt für mich nicht in frage, da ich nicht so diszipliniert bin... #hicks

naja, irgendwann wird sich das alles einpendeln und ich drück dir auch schon mal alle daumen, damit es bald klappt- wobei, das wäre ja wie ein sechser im lott, oder?
;-)

Beitrag von tweety83 13.02.06 - 18:19 Uhr

Hallo,
also bei mir ist das ganz ähnlich. Ich habe die Pille am 21.10.05 abgesetzt und hatte meine Regel dann vom 04.12.-13.12.05 und seid dem auch nicht mehr, heute ist der 72 Zyklustag und ich mache mir auch schon so meine Gedanken, hab zwar son ziehn als wenn sie komen würde aber es passiert einfach nix. Der Test war leider auch negativ. Man hat mir geraten zum Arzt zu gehen, doch habe ich Angst davor. Ich glaub ich warte noch ein paar Tage und geh dann lieber doch mal zum Arzt.