Mich auch mal auskotzen möchte!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von iffits 13.02.06 - 14:28 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

heute habe ich mal wieder Zyklustag 51. und von meiner Mens mal wieder nichts in Sicht :-(((!

Ist doch alles zum :-%!

Clomi hat bei mir im ersten Zyklus wohl auch nichts gebracht!
Alles dooooooooooffffff :-((!

Soooooo, jetzt wo ich es niedergeschrieben habe geht es mir schon viel besser :-)!


LG
Steffi

Beitrag von schnegge04 13.02.06 - 14:49 Uhr

Hallo iffits,

ich möchte auch unbedingt mitmachen beim aus:-%
Also::-%:-%:-%:-%:-%
So schon besser.
Kann dich voll verstehen,mir gehts auch nicht besser.
Habe gerade den 1.Clomizyklus hinter mir und der hat so wie es aussieht auch nix gebracht.Muß nun noch 2 Wochen warten und dann gehts weiter mit der doppelten Dosis.Habe wohl PCO laut Aussage meines FA.Wenn Clomi nix bringt,dann werde ich an eine KIWU-Klinik überwiesen.Sind alles tolle Neuigkeiten,habe auch nach dem FA-besuch schon einen ganzen Bach vergossen.#heul
Warst du schon beim FA oder warum kommt deine Mens nicht?

Viele liebe Grüße.:-)

Beitrag von iffits 13.02.06 - 15:42 Uhr

Hi du,

habe auch PCO und nehme zusätzlich Dexamethason.

Mein letzter Zyklus ohne Clomi (nur mit Dexa) war 55 Tage. Ich habe gedacht mit Clomi könnte sich der Zyklus verkürzen, war wohl falsch gedacht :-((! Im nächsten Zyklus soll ich dann nocheinmal Clomi nehmen und zusätzlich mit Tempi messen anfangen! Aber ich glaube so ein langes Zyklusblatte gibt es gar nicht........



Beitrag von schnegge04 13.02.06 - 15:53 Uhr

Das Problem mit dem Zyklusblatt habe ich auch,brauch wohl mind.3:-)
Nehme seit Juli keine Pille mehr und hatte seitdem 2 mal meine Regel und das auch nur durch Medikamente.
Ich habe nun das erste Mal Clomi genommen und hatte so viel Hoffnung...habe auch ne Kurve geführt,diese hat mir nach 28 Tagen immer noch keinen ES angezeigt,also habe ich alles in die Ecke gefeuert.Will mich nicht mehr bekloppt machen,aber das sagt sich so leicht.
Warst du zur US-Kontrolle beim FA und wieviel Clomi hast du genommen?Mußte eine Tabl. vom 5.-9.Tag nehmen und nun nächstes Mal 2.

Tut gut zu wissen, dass man nicht allein ist.:-)
Liebe Grüße.

Beitrag von silberlocke 13.02.06 - 21:03 Uhr

Hi Mädels,
also ich würde mal wenn ich ihr wäre einen Insulinresistenztest machen lassen. (Ich habe auch PCO und nehme Dex - seither keine Periode, letzte Woche wurde Insulinresistenztest gemacht - Metformin ist die Folge. Bekämmpft Insu.res UND PCO.)

Sehr viele Frauen haben neben PCO eben auch ne Insulinresistenz. Und Met hat halt die nette "Nebenwirkung", daß die Zyklen wieder regelmäßiger werden, nen ES passiert und man eben SS werden kann und im ersten Drittel eben die FG-Rate gesenkt wird.

Bei Ins.res.-Patientinen wirkt Clomi oft nicht.....

Auch im weiteren Gesundheitsleben - Ins.res. führt zu Diabetes Typ II meist innerhalb von 5 Jahren - also ist es auf alle Fälle behandlungswürdig.


LG Nita