wie haltet ihr das aus?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zauberally 13.02.06 - 14:39 Uhr

Bin jetzt in der 11. ssw.
Mein letzter FA-termin war in der 9. ssw. Der nächste Termin ist erst in der 13. ssw.
Ich weiss zwar, dass der Abstand von vier Wochen normal ist, aber mich macht das verrückt.
Gerade jetzt kann noch so viel passieren, was FG angeht. Man weiss ja gar nicht, was los ist.#gruebel

Beitrag von mausi_15 13.02.06 - 14:46 Uhr

Hallo Zauberally

Gute Frage! Bei mir dauert es leider noch länger.

Heute war ich das erste mal zur Untersuchung (8. SSW) und habe unseren Schatz endlich, nach einem positiven Test vor drei Wochen, gesehen! Es war einfach wunderschön und ich hätte vor Freude heulen können. #freu #freu #freu
Meine nächste Untersuchung ist erst Ende März. #heul Also so in der 14. SSW. Das sei (wohlgemerkt in der Schweiz) anfangs normal. Mein FA meinte zwar schon, dass, wenn man das Herzchen schlagen gesehen hat, die Chancen einer FG sehr gering sind. Aber Gedanken macht man sich ja trotzdem immer.
Keine Ahnung, wie ich die sechs Wochen durchstehen soll! :-[ #kratz

LG
mausi_15

Beitrag von pjd 13.02.06 - 14:53 Uhr

Hallo Zauberally
Wir sind etwa gleichweit und ich habe meinen nächsten Termin auch wenn ich in der 13. SSW bin (nach 5 Wochen!).
Ist am anfang sehr schwierig aber ich habe in der Zwischenzeit ein bisschen gelernt gelassener zu sein und mich auch auf anderes zu konzentrieren.
Beim ersten mal haben wir schon das #liebe schlagen sehen und das hat mich ziemlich beruhigt. Auch dass wir jetzt schon in der 11. SSW sind; so viel ich weiss passieren die meisten FG um 6-9. SSW.
Drücke uns die Daumen, wird schon werden.
LG Pina
#snowy

Beitrag von kleine_kampfmaus 13.02.06 - 14:57 Uhr

Hi,

positiv denken und nicht über FG, Risiken etc. grübeln. Dann geht auch alles gut. Aber je mehr ihr euch verrückt macht umso mehr verfallt ihr in Panik und DAS ist definitiv nicht gut für die Kleinen!

Die 4 Wochen Abstand passen schon ganz gut und du würdest eine FG bemerken! Also macht euch nicht so verrückt!

LG
Kleine Kampfmaus + Minimatz (33. SSW)

Beitrag von metamarlene 13.02.06 - 15:24 Uhr

Ich stimme dir Dir zwar voll und ganz zu, dass man sich nicht verrückt machen darf -es passiert ja auch nur in den wenigsten Fällen etwas, laut meiner FÄ ca. 15-20% der SS - aber man merkt es leider eben nicht unbedingt...dafür gibt es ja sogar einen Terminus: Missed Abortion. Ich bin allerdings der Meinung, wenn man sooft zum Arzt "rennen" und US machen könnte, wie man wollte, würde man nur noch nervöser, da man sich ja ständig gedanklich damit beschäftigt. Die 4 Wochen reichen auch aus, um (behandelbare) Probleme zu erkennen und rechtzeitig behandeln zu können.

Gruß
Andrea

Beitrag von steffni0 13.02.06 - 15:28 Uhr

Hallo!

Ich wusste am Anfang auch nicht, wie es auszuhalten sein soll! Aber inzwischen muss ich sagen, dass die Zeit doch schnell rum geht.

Am Anfang hangelt man sich von Woche zu Woche, dann von Termin zu Termin und irgendwann wunderst Du Dich nur noch, dass schon wieder der nächste Termin ist.

Und wegen der FG: Solange Du keine Blutungen hast, mach Dir keine Sorgen! Ich habe mich immer damit beruhigt, dass man so früh eine FG wohl durch Blutungen bemerken würde.

Alles Gute

Steffie

Beitrag von jacki1203 13.02.06 - 15:33 Uhr

Hallo.

Ich wollt das auch schon immer Fragen!
Ich find es auch soooo schrecklich lange!
Ich war am 6.2. da war ich 7+0 und man hat das #liebe
endlich schlagen sehen! Und nun hab ich am 6.3. erst wieder nen Termin#heul#heul sooo lange warten!
Bei meiner ersten SS hatte mein alter Gyn mich alle 2Wochen bestellt, das war besser auszuhalten! Tja der ging in Rente und nun hab ich meine Gynäkologin! Die auch sehr nett ist! Aber trotzdem die Wochen sind sooo lang!!!!! Bin froh, wenn die nähsten 3Wochen vorbei sind und ich wieder hin kann!!#freu Vor allem dann bin ich bei 11+0 und dann sind die ersten 12Wochen fast rum#freu!
Oh man bis dahin heisst es wohl Geduld#schmoll
LG
Jacqueline

Beitrag von schnullerloeckchen 13.02.06 - 17:04 Uhr

Hallo Zauberally!!

Bin jetzt auch in der 11 SSWoche. Hab vor drei Wochen meinen ersten offiziellen Us gehabt, da war ich also in der 8. SSW. da war unserer kleiner Schatz 11 mm groß und wir konnten deutlich das Herz schlagen sehen. ein Unbeschreibliches gefühl, den nächsten Termin hab ich nächsten Montag, also noch genau eine Woche!!! Kommt mir auch vor wie eine ewigkeit!!
Wann hast du denn ET ? Meiner ist der 05.09.

lieben Gruß Schnullerloeckchen + Baby 11 SSW.

Beitrag von zauberally 14.02.06 - 09:12 Uhr

Vielen Dank für die lieben Antworten von allen.

Mein ET ist 10.09.

Wenigstens weiss ich jetzt, dass ich nicht die Einzige bin, die dem nächsten Termin entgegenfiebert. Das hilft mir auch, meine Ungeduld ein bisschen zu bremsen.
Ich geb mir Mühe, entspannt die Zeit zu geniessen.

Danke noch mal.
#blume
Zauberally