Zwischenblutung / Druckschmerz im Bauch

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von backenhoernchen1 13.02.06 - 14:47 Uhr

Hallo,

vielleicht kennt das ja jemand:

Habe am 29.01.2006 aufeghört zu verhüten und wie erwartet am 03.02.2006 ganz normal meine Mens bekommen. Da ich nur 2 Monate verhütet habe, denke ich, dass nicht allzuviel im Zyklus durcheinander gekommen sein sollte. Normale Zyklusdauer war immer so 29-30 Tage. Heute befinde ich mich am 11. Tag und hatte heute morgen eine Zwischenblutung#kratz. Von der Stärke her war es so, als ob die Mens gerade beginnt und es war komplett frisches Blut. Das war dann aber auch sofort wieder vorbei und ist bis jetzt nicht wieder aufgetaucht#schwitz. Habe aber seit heute morgen einen drückenden Schmerz im Bauch und seit gestern berührungsempfindliche Brüste#schmoll

Hatte jemand schon mal ahnliche Beschwerden oder eine Ahnung was das sein kann??? Für #ei ist es ja ein bißchen zu früh,....

#danke

LG backenhoernchen

Beitrag von sweethart 13.02.06 - 14:54 Uhr

Der Eisprung könnte auch mal früher sein, wenn dein zyklus sich eventuell verkürzt hat, aber ne Blutung..nee, eigentlich nicht. Wahrscheinlich ists nur ne Zwischenblutung. Mach doch aber lieber mal nen Termin bei deinem Arzt aus, dann weißt du genau, was es ist. Ich dachte erst vielleicht ne Einnistungsblutung, aber das kann ja auch vom zeitlichen her nicht sein. Die wäre ja nach dem Eisprung. Hm, tut mir leid, aber ich hab echt null ahnung. #kratz

Beitrag von backenhoernchen1 14.02.06 - 09:24 Uhr

Trotzdem Danke. #danke

Die Schmerzen im Bauch sind jetzte auch wech,... #huepf