Holzhaus????

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von eowyn1979 13.02.06 - 15:00 Uhr

Hallo!
Hat jemand von euch Erfahrung mit einerm Holzhaus?
Wir wollen bauen und überlegen der Zeit ob Holzhaus oder lieber eins aus Steinen?
Was habt ihr für Erfahrungen???
Gru

Beitrag von crazygirl1983 13.02.06 - 18:23 Uhr

Hallo,

mein Mann arbeitet in einer Firma in der Holzhäuser gebaut werden.

Hier mal ein Link:

http://www.keidel-holzbau.de/


Gruß Crazy

Beitrag von minimind 13.02.06 - 21:11 Uhr

hallo eowyn

ich habe zwar keine persönliche Erfahrung mit Holzhäusern, aber als Bauing interessiert mich das Thema schon.....

du kannst zZt. kaum besseren Wärmedämmwerte erreichen als mit einem Holzhaus.

Zu überlegen wäre, das konsequent durchzuziehen:
Erdwärme, Wärmerückgewinnungsanlage usw. ....

SEHR überlegen würde ich mir allerdings, eine Holzfassade zu nehmen ( nicht mal, wenn das Holz ganz am Nordpol, im Winter und bei Mondenschein geschlagen wäre.... ;-) )

Defakto ist es hier zu nass für Fichte und andere Weichholz-Konsorten und ehrlich gesagt würde mich das ewige streichen müssen- damit es nicht binnen kurzem wie eine Scheune aussieht- stören....

lg

Petra

Beitrag von emil51 14.02.06 - 10:45 Uhr

Ich bin Schreiner und sage dir, Im Haus soviel Holz wie möglich, außerhalb des Hauses sowenig Holz wie möglich.

Beitrag von wasteline 14.02.06 - 22:45 Uhr

Zu nass für ein Holzhaus? Das kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Ca. 95% der dänischen und schwedischen Ferienhäuser sind Holzhäuser.

Beitrag von zaubertroll1972 14.02.06 - 11:07 Uhr

Hallo Gru,

wir haben vor einem Jahr ein Holzhaus gekauft und sind bisher sehr zufrieden. Tatsächlich ist die Wärmedämmung einmalig. Wir haben glatt 1000 Euro weniger verheizt als in unserer letzten Wohnung.
Zu den Fassaden....wenn richtig gestrichen wird dann ist die Farbe schon haltbar. Ein Steinhaus wird ja auch schmutzig oder die Farbe blättert ab. Das sieht natürlich auch nicht mehr so schön aus. Wenn nicht gut gestrichen wird und es abblättert sieht es echt sch..... aus.
LG Z.

Beitrag von crazygirl1983 16.02.06 - 06:52 Uhr

..............man kann Holzhäuser auch verputzen wie andere Häuser #aha

...... nur mal so neben bei!!!

Gruß Crazy

Beitrag von whitevampy 17.02.06 - 21:16 Uhr

Nehmt das Haus aus Holz und ihr werdet es nicht bereuen.Mein Freund und ich haben vor 4 Jahren ein Holzhaus gebaut (Fertigteilhaus). Ehrlich gesagt,ich möchte nie !!! mehr in einem Kalten "Gemäuer"aus Stein wohnen. In diesen 4 Jahren war ich vielleicht 2 mal erkältet....vorher ca. 3 mal im Jahr !!! Viel Glück :-D