Auch als nächstes Nachmittagsbrei ersetzen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bella5 13.02.06 - 15:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

mein kleiner Tim mag am Abend keinen Milchbrei essen, entweder er ist zu faul m it dem Löffel zu essen oder er schmeckt ihm nicht, ich weiß auch nicht.
Jetzt dachte ich mir das ich vielleicht erst die Nachmittagsmahlzeit ersetze, mittags bekommt er schon Gläschen, hat auch super geklappt und isst er mit leidenschaft.
Soll ich Nachmittags Milchbrei geben oder eher Obst-Getreidebrei? Was meint ihr? Aber wenn es Nachmittags mit Milchbrei klappt kann ich doch nicht am Abend dann Obst-Getreidebrei geben oder?

Würde mich über Meinungen sehr freuen.

Danke im voraus.

Liebe Grüße
Nicole & Tim *8.9.05

Beitrag von kleineute1975 13.02.06 - 15:49 Uhr

Hi

also ich würde nachmittags dann mit dem Obst Getreidebrei beginnen...aber ich denke du kannst auch den Milchbrei nehmen ich glaube das ist egal....nur ist es dann nachher praktischer wenn du den Getreide Obstbrei gibst den kannste nämlich für unterwegs gut mitnehmen was bei Milch schon anders aussieht...

hast denn schonmal nee andere Getreideart probiert oder mal Birne oder Apfel abends druntergemischt,das mag meiner gerne....obwohl es gibt Phasen wo er abends nicht genug kriegen kann und im Moment mag er abends gar nichts und fängt an zu weinen, dann gebe ich ihm nee Flasche

LG Ute

Beitrag von tvsch 13.02.06 - 17:29 Uhr

Hallo Nicole,

meine Süße (auch am 8.9.05*) hat bis vor zwei Tagen den abendlichen Milchbrei auch verweigert, jedoch weil sie einfach nichts Süßes will!
Nun füttern wir Ihr Hirse/Reisflockenmilchbrei mit etwas Karotte(saft od.brei) und da macht sie den Mund voll auf!

Weis nicht obs bei euch daran liegt, aber ein Versuch wär´s doch wert, oder?

LG
Tanja +#babyTabea 8.9.05*

Beitrag von bille66 13.02.06 - 18:14 Uhr

Ich würde gar nichts weiter geben vorerst.
Ein Brei reicht in dem Alter völlig! Und vielleicht mag dein Baby den Brei dann, wenn es etwas älter ist.

Liebe Grüße
Sibylle
Stillberaterin der AFS