Sag mal bilde ich mir das nur ein...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sternchent 13.02.06 - 15:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab ja gestern schon gepostet ob ich testen soll.
Heute NMT plus 3 und habe gerade sowas von negativ getestet ( ich bin ja auch soooo blöd!) #schmoll!
Bilde ich mir das Ziehen im Bauch, das Brüstespannen und die Übelkeit nur ein, oder was ist los?
Bin total verwirrt!?#heul
Ging es jemanden schon genauso?

LG und #danke
Tanja

Beitrag von hoffnung06 13.02.06 - 15:20 Uhr

Hallo, mir geht es genauso 3 Tage drüber und ich möchte heute oder Morgen eigentlich testen, aber ich versuche noch zu warten, ich habe so oft gehört das wenn man das so früh macht ein negativer Test dabei rauskommen kann und man ist trotzdem schwanger.Ich habe auch die gleichen Symtome.Ich drücke Dir den Daumen das es einfach noch zu früh war und Du trotzdem #schwanger bist:-Dviel glück#klee

Beitrag von sternchent 13.02.06 - 15:24 Uhr

#danke
das macht mir Mut...
Ich versteh es einfach nicht, meine Mens ist eigentlich immer überpünktlich und alle Anzeichen sprechen dafür. Hab auch gelesen, dass es Scheinschwangerschaften gibt und hab jetzt voll Angst, dass ich zum Psycho werde...
Wie ist es bei dir? Wann testest du jetzt?
Schade du hast keine Vistitenkarte...

LG
Tanja

Beitrag von hoffnung06 13.02.06 - 15:31 Uhr

ich sage Dir, ich bin da genauso vor, ich könnte durch drehen. Mein Mann ist auch schon total nervös und aufgeregt. Meine Mens. kommt auch total pünktlich normalerweise. Ich habe immer einmal im Jahr die pille abgesetzt und ein-2mon Pause gemacht, aber diesesmal wünschen wir uns ein Kind und deshalb kann ich garnicht beschreiben wie ich kurz vorm durchdrehen bin.Also wir müssen da jetzt durch und Du schaffst das genauso wie ich;-)warte auch noch ein bißchen und dann mach nochmal ein Test.Eine bekannte von mir hatte 2 negative Test und dann ist sie zum Arzt und der konnte noch nichts sehen, 1 Woche später hat er dann feststellen können das sie #schwanger i:-Dst siehste also die hoffnung solltest Du noch nicht aufgeben

Beitrag von sternchent 13.02.06 - 15:37 Uhr

Ja, eine Freundin von mir gings ähnlich... sie hätte ihre Mens ( hat aber die Pille genommen!) bekommen sollen, es kam aber nichts und sie hatte totale Unterleibskrämpfe. Sie ging zum Artz der sagte sie sei nicht schwanger und drei Wochen drauf sah er die Kleine ganz deutlich!
Sind das aber nicht nur Einzelfälle?

Ich wetzt hier gleich noch den Stuhl durch vor lauter Hibbeln...
Ich drück dir gaaaanz fest die Daumen und hoffte ich könnte so positiv denken ( eigentlich habe ich den Optimismus erfunden!)

Beitrag von manimaxi 13.02.06 - 15:40 Uhr

Das liebe ich an diesem Forum. Du machst den Computer an und sofort hast du mindestens eine Person gefunden der genau dieselben Dinge durch den Kopf gehen. Oder wie in diesem Fall zwei. Ich bin erst morgen dran mit NMT und mittlerweile versteh ich die Welt nicht mehr.
Die Chronologie des Grauens:


29.1. Sex

31.1. Eisprung

2.2. unheimlicher Durst und komisches Gefühl im Bauch

4.2.gelegentliches Ziehen in der Leiste. Ich denke: SCHWANGER!!!!!!!!:-)))))))

6.2. fürchterlicher Mittelschmerz (hatte ich schonmal als mir ne Zyste geplatzt ist) Ich denke: NICHT SCHWANGER!!!!!!!!!:-((((((

7.2. FATermin um eine Entzündung der Eierstöcke oder der Gebärmutter auszuschließen. FA meint es sähe nach SS aus, da Blut am Mumu etc und vermutet der Schmerz war die Einnistung. Orakel positiv.Ich denke: SCHWANGER!!!!!!!:-)))))))

8.2. Bluttest und orakel negativ!!!!! Ich denke: NICHT SCHWANGER!!!!!:-(((((((

8.2. nachmittags Forum sagt Bluttest war mit ES+7 zu früh. Ich denke:??????????????????????????

10.2. Ich krieg nen Pickel. Der Mensvorbote schlechthin, ausserdem ist der Mumu plötzlich tastbar. Ich denke: NICHT SCHWANGER!!!!!!!!!!!!

11.2. Ich muß mich übergeben. Taste vorsichtshalber nochmal Mumu. Nicht tastbar. Ich denke: ????????????

12.2. Mir ist schlecht. Mumu wieder tastbar. Also doch nicht schwanger???????????????????????

13.2. Ich übergebe mich wieder. Morgens Mumu unten und weich. Jetzt plötzlich ganz schwer zu ertasten und klein und hart. Test negativ.

Ich bin mir sicher, das ich nicht schwanger bin. Höchstens scheinschwanger, falls das auch bei Nicht-Terriern vorkommt. Ich bin total sauer auf meinen Körper. Wenn ich könnte würde ich ausziehn. Denn das was der hier macht ist keine Basis für ein harmonisches Zusammenleben.....:-[:-[:-[:-[:-[:-[


Aber euch wünsch ich ganz viel Glück!!!!!!!

Beitrag von sternchent 13.02.06 - 15:49 Uhr

Wenns nicht so grauenvoll wäre könnte man glatt drüber lachen...

Und die Idee mit dem Ausziehen hab ich mir auch schon überlegt:-)

Lass dich nicht unterkriegen, dein Humor ist köstlich, ich liebe Sarkasmus...

LG
Tanja

Beitrag von orion1978 13.02.06 - 17:44 Uhr

Huhu,
das ist ja köstlich wie du schreibst, auch in deiner Visitenkarter. aber mir geht es auch so. bin NMT+7 und nichts von mens, zwei testes negativ. muss morgen zum FÄ mal sehen wat die sagt. habe ja keine großen hoffnungen. abwarten.

liebe Grüße

Anika

Beitrag von tabsi22 13.02.06 - 16:08 Uhr

wie schön dass es ich nicht die einzige bin, die drüber ist sämtliche anzeichen hat und der test negativ war!!! :-)

ich fühl mich so elend.........bin heute bei NMT+5 und war beim FA und er sagt dass es eine chance von 50 zu 50 gibt...... toll #schmoll
jetzt muss ich doch noch weiter hibbeln!!! #schwitz

ich würde dir raten noch zu warten, je länger du wartest, desto weniger enttäuschung musst du dir antun!!!!

drück dir aber auf jeden fall die #pro
viel #klee

Beitrag von i.s.82 13.02.06 - 16:08 Uhr

ja ich bin auch blöde könnt ma so ohrfeigen habe nun heut motgen getestet und gerad noch mal beide negativ-bescheuert wie ich bin!!!!#schmoll

und anzeichen habe ich auch das ich ss#schwanger bin aber diese tests-grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=67861&user_id=560531

wann testest du noch mal?
ich weiß es nicht
viel glück für dich

Beitrag von dianab79 13.02.06 - 17:20 Uhr

hallo,

hätte auch heute nmt,aber test negativ (lt. urbia morgen)...mmmhhh bestimmt kommt morgen die rote pest angelaufen und dann bin ich mir sicher...NICHT SCHWANGER zu sein.

habe auch keinerlei anzeichen auf ss, aber auch keine auf mens.

kann ja auch über nacht kommen...es heißt für uns alle abwarten und tee trinken.

liebe grüße diana :-)

Beitrag von i.s.82 13.02.06 - 17:39 Uhr

ja da hast du recht aber da müssen wir wohl durch-schnief

#klee

Beitrag von sternchent 13.02.06 - 18:16 Uhr

An alle, die mir gut zugeredet haben,

naja allen Anzeichen zum Trotz gerade ist die Mens eingetroffen! #heul
Also doch Scheinschwanger!!!!

Euch anderen noch viel Glück und ich drück euch ganz fest die Daumen!!!

LG
Tanja