frage an Mehrlingsmamas

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lovleymom 13.02.06 - 17:21 Uhr

Hallo
ich hoffe ich bin richtig hier um mal mein Wissensdurst zu stillen, aber hier haben ja auch schon alle babys#freu
Mich interessiert folgendes was waren Eure "gene" familiären Verebungen usw. damit ihr zwillinge, Drillinge auf natürlichen wege bekommen habt....ja doof gefragt, aber es interessiert mich aus folgenden Gründen.
Ich habe ja schon drei "Einzelne"#baby - und die reichen mir fölig aus#schwitz - aber wenn es mal wieder passiert #sex
angeblich soll das Risiko - Glück ( wie man das auch selbst bezeichnen will) mehrlinge zu bekommen an folgenden Faktoren liegen.
Je mehr Kinder man schon geboren hat.....z.b. ich hab ja schon drei - eigentlich vier, aber eines wollte leider nicht bleiben (#schmoll)
Je älter man ähhh Frau ist - bin ja schon soooooo alt - hilfe ich geh stark auf die 30 #schock
wenn in der Familie zwillinge vorkommen - meine Onkels (mütterlicherseite) sind zwillinge - und anscheinend sind da noch mehr Mehrlinge (leider kenn ich die Familienverhältnisse nicht alle wg Scheidung meiner Eltern) dann von meinem Vater die Großcousin sind Zwillinge.....
wie war das bei Euch.....
ich hoffe ich bekomm Antworten, würde mich nämlich wirklich mal interessieren, und ich denke ich bin da nicht die Einzige oder#kratz
Wie gesagt, mir langen meine Drei - und mein Mann wird nächste Woche operiert.....damit da nichts mehr passiert, aber in der Zwischenzeit wollen wir nicht verhüten - also wenn was passiert, freuen wir uns darüber.....naja soviel zu meinen Gedankengängen heut #gruebel#freu
freu mich auf antworten und wünsch Euch noch einen schönen Tag mit Viiiiiiiiiieeeeeeeeellllllllllll Schnee
lovleymom
mit drei#baby

Beitrag von maboose 13.02.06 - 17:26 Uhr

hi...berechtigte frage ;-)
bei uns in der familie gibts weder zwillinge, noch sind wir alt und noch hatten wir schon kinder...und trotzdem haben wir 2 bekommen... :-D zufall? keine ahnung´..... aber wunderschön...#liebe

pauli+krümelchense15 wo

Beitrag von sanja73 13.02.06 - 20:26 Uhr

Hallo lovelymom,

also ´ne Freundin von mir hat Drillinge! Sie ist Mitte Zwanzig. Es gibt Zwillinge sowohl in Ihrer, wie auch in seiner Familie!

LG
Sandy mit 2 (6 Jahre + 6 Monate)

Beitrag von espirino 14.02.06 - 08:58 Uhr

Hallo,

also in meiner Familie gab es soweit ich weiß noch keine Zwillinge. Mein Freund seine Tante hat aber welche bekommen. Zwillinge sind eher eine Laune der Natur
(es sei denn es wird nachgeholfen)

LG Jana + #baby + #baby