Zurück vom FA und kein bisschen schlauer :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von evama1976 13.02.06 - 18:49 Uhr

Hallo Ihrs!
Also ich war ja heute bei meiner FÄ (da ich ja bereits am 3. und 6.2. pos. getestet habe) - aber es ist noch nichts zu sehen #heul - faselte was von "mit gaaaaanz viel Phantasie"
Rein rechnerisch wäre ich auch gerade erst ganz frisch über meinem NMT.
Nun ja nun hat sie was von gut aufgebauter Schleimhaut gefaselt - was heißt das #kratz ???? und Blut haben sie mir auch abgenommen. Soll Mittwoch früh anrufen, dann sagen die mir wohl was zum HCG Wert und wann ich nochmal kommen soll #schwitz.

Ach menno - ich hab eh schon so ne Angst nach der FG letztes Jahr und dann ist nun wieder nur warten angesagt :-%

Liebe Grüße
Eva

Beitrag von 1lolita1 13.02.06 - 18:55 Uhr

Nein ich denke nicht das du Angst haben musst. Es ist nun mal so das man das Herzchen bei den Meisten erst später schlagen sieht. Und eine gut aufgebaute Schleimhaut hört sich doch super an. Ich weiß das es sicher ganz schlimm für dich ist, noch zwei schlaflose Nächte bescheren wird aber am Mittwoch weißt du: alles ist gut!

#liebdrueck

LOLI

Beitrag von katharina16 13.02.06 - 18:54 Uhr

Ich drück Dir die Daumen, dass Du #schwanger bist.
Würde es Dir wirlich wünschen!!

Beitrag von evama1976 13.02.06 - 19:00 Uhr

Danke Ihr seid wirklich sehr lieb.
Mein Mann redet immer nur davon, dass ich positiv denken soll, aber das ist momentan soooo schwer.
Alles Liebe!

P.S.
Was heißt das denn genau mit der Schleimhaut - muss mal in der Forumssuche schauen #gruebel

Beitrag von 1lolita1 13.02.06 - 19:13 Uhr

MIt der Schleimhaut verhält es sich so: sie baut sich in etwa in der Mitte des Zyklus`auf um das befruchtete Ei in Empfang nehmen zu können...kam da kein Ei wird sie mit der Mens wieder abgestossen und das Spiel beginnt von vorn. Kam aber ein Ei nimmt sie das Ei auf und beschützt es bis die Zellteilung abgeschlossen ist, dann erst baut sie langsam wieder ab und du bist schwanger.
Puuuh ich hoffe das war einigermaßen verständlich.

LG Loli

Beitrag von evama1976 13.02.06 - 19:17 Uhr

Toll #freu das war super erklärt - wieso kann das nicht meine FÄ???

Beitrag von leons_mama 13.02.06 - 19:29 Uhr

Hallo Eva....

ich war auch viel zu früh beim FA.. in der 5 +1 ssw. man konnte überhaupt NIX sehen.. weder Eihülle noch sonst irgendwas... also wenn der SST in der Praxis nicht postiv gewesen wäre... hätte er glatt gesagt, dass ich garnicht schwanger bin.... jetzt bin ich in der 10. woche und mein Baby hat schon arme und beine... konnte ich heute sehen... also in 2 wochen wieder zum FA und dein Baby wird da sein wo es hingehört...

liebe Grüsse ~Mo~

Beitrag von evama1976 13.02.06 - 19:30 Uhr

Oh hoffentlich!!!
#danke

Beitrag von hope78 13.02.06 - 20:48 Uhr

Hallo Eva,

ich kann Deine Angst sooo gut verstehen!

Ich hab am 05.02. und am 06.02. positiv getestet. Letzte Woche Mittwoch war ich dann beim FA zur Blutprobe und Ultraschalluntersuchung. Außer gut aufgebauter Schleimhaut konnte man auch bei mir noch nix sehen, aber der Arzt hat gemeint, daß sich eventuell ja hinter der Schleimhaut etwas verstecken könnte?
Der Bluttest war jedenfalls positiv und am Donnerstag kann ich wieder zum Ultraschall. Ich hoffe auch sehr, daß alles in Ordnung ist und daß ich dann auch etwas sehen kann.

Letztes Jahr im Oktober hatte ich auch eine FG, deshalb ist die Angst diesesmal wahrscheinlich noch größer. :-(

Aber ich denke mal, wenn Du rein rechnerisch frisch über dem NMT wärst, dann ist es vielleicht einfach wirklich noch zu früh gewesen um etwas auf dem US zu erkennen? #gruebel

Ich wünsche Dir alles Gute und drücke Dir die Daumen, daß alles in bester Ordnung ist. #pro#pro

Liebe Grüße
Gabi