Gebärmutter Schleimhaut?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tanja301 13.02.06 - 19:04 Uhr

Meine FA sagte vorhin zu mir, als sie die Gebärmutter untersuchte, die Schleimhaut ist gut aufgebaut...
Was bedeutet das?

Beitrag von simone_2403 13.02.06 - 19:06 Uhr

Hallo Tanja

Das heißt,das das "Nest" gemacht ist und das Ei sich nur noch einnisten braucht.In einer gut aufgebauten Schleimhaut,fällt es dem Ei leichter.

lg

Beitrag von tanja301 13.02.06 - 19:08 Uhr

Das versteh ich nicht so ganz, hatte am 03.02. meinen ES, dafür wäre es doch jetzt viel zu spät oder?

Beitrag von 1lolita1 13.02.06 - 19:08 Uhr

Waaaaaaas du hast schon Nestbau-Syndrom??? Kreiiiiiisch

Beitrag von tanja301 13.02.06 - 19:09 Uhr

Hööööööööööö??????

Beitrag von 1lolita1 13.02.06 - 19:14 Uhr

Sorry...ich meine Simone#freu

Beitrag von tanja301 13.02.06 - 19:16 Uhr

gut ok ;-)
aber wenn ich 03.02. es hatte wäre das doch viel zu spät zum einnisten oder?

Beitrag von 1lolita1 13.02.06 - 19:23 Uhr

Das befruchtete Ei macht sich auf den Weg durch den Eileiter in die Gebärmutter, wo es sich, wenn alles gut geht, ungefähr sieben Tage nach dem Eisprung einnistet.
LG Loli

Beitrag von evama1976 13.02.06 - 19:25 Uhr

Aber vielleicht sieht man es einfach in der Matsche noch nicht???

Beitrag von 1lolita1 13.02.06 - 19:26 Uhr

Genau...lach.

Beitrag von evama1976 13.02.06 - 19:21 Uhr

Das scheint das FA Unwort des Tages gewesen zu sein.
Mir wurde ja heute das Selbe gesagt und auch ohne Erklärung - aber Lolita hats toll erklärt:

MIt der Schleimhaut verhält es sich so: sie baut sich in etwa in der Mitte des Zyklus`auf um das befruchtete Ei in Empfang nehmen zu können...kam da kein Ei wird sie mit der Mens wieder abgestossen und das Spiel beginnt von vorn. Kam aber ein Ei nimmt sie das Ei auf und beschützt es bis die Zellteilung abgeschlossen ist, dann erst baut sie langsam wieder ab und du bist schwanger.
Puuuh ich hoffe das war einigermaßen verständlich.

Bei mir war der ES laut Persona vor 3 Wochen - also noch vor Deinem und meine SST waren beide positiv - nunja es ist nur noch nichts zu sehen :-(
Aber Ziehen und Zwicken tut es seit Wochen in der Leiste.
Ach, wir haben es alle schon wirklich nicht leicht #heul

Lg

Beitrag von 1lolita1 13.02.06 - 19:25 Uhr

Hallo Evama, das Ziehen und Zwacken kommt von den Mutterbändern, die fangen schon sehr früh an sich zu dehnen.
LG Loli

Beitrag von tanja301 13.02.06 - 19:28 Uhr

danke für eure lieben antworten....
also kann es dann sein dass wenn ich 03.02. ES hatte und laut kalender soll 08.02. die einnistung gewesen sein, wenns geklappt hätte, dass ich ss bin????

Beitrag von evama1976 13.02.06 - 19:33 Uhr

Wann haste NMT? Hast ja sicher noch nicht getestet, oder?
Also wir sind ja alle unterschiedlich und wieso sollten bei uns nicht das befruchtete *ei im Matsch sitzen und bald zu sehen sein.
Wünsch Dir Glück, dass Du #schwanger bist

Beitrag von tanja301 13.02.06 - 19:33 Uhr

habe 16.02. oder 17. 02. NMT

Beitrag von evama1976 13.02.06 - 19:29 Uhr

Was ja dann wieder ein positives Zeichen ist - oh man hoffentlich sieht meine FÄ bald was und diese gut aufgebaute Matsche baut sich ab - brauchen sich nicht mehr teilen - wollte doch keine Vierlinge #kratz