Implanom

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von grübel 13.02.06 - 19:54 Uhr

Hallo
hab seit über einem jahr das Implanom, seit ein paar monaten spielt mein Körper verrückt, und alles deudet auf eine schwangerschaft hin. test war zwar negativ, aber trotzdem.
Zum Arzt kann ich leider aus bestimmten gründen nicht gehen.
Kann jemand sagen, welche Faktoren eine Rolle spielen das das Implanom nicht wirkt? Es soll ja sehr sicher sein.Aber eben auch nicht zu 100%!

LG

Beitrag von susasummer 13.02.06 - 20:04 Uhr

Also wenn der test negativ war,sollte es auch stimmen.
Ich wüsste nicht,das schon Frauen trotz Implanon schwanger geworden sind.
Aber irgendwann ist ja immer das erste Mal.

Beitrag von neugierig 14.02.06 - 09:02 Uhr

Wieso kannst du nicht zum Arzt gehen?
LG

Beitrag von grübel 14.02.06 - 09:58 Uhr

Keine krankenversicherung im Moment.
aber ist auch egal,rat kann mir wohl keiner geben #schmoll

Beitrag von kvk78 14.02.06 - 11:02 Uhr

Hallo,

ich hatte vor Jahren auch das Implanon und muss sagen, dass mein Körper ebenfalls verrückt gespielt hat. Bei mir war es allerdings andersrum und ich hatte durchgehend starke Blutungen :-[. Das Ding ist nicht jedermanns Sache und nur wenige vertragen es ohne Nebenwirkungen (die können auch erst später auftreten, bei mir war ca. 3/4 Jahr alles ok). Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass du ss bist. Ich denke eher, dass du auch unter den Nebenwirkungen zu leiden hast.
Schau mal unter:
http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/implanon.htm

Viele Grüße
Kerstin

Beitrag von happy_omega 14.02.06 - 13:07 Uhr

Hallo,

ich hatte auch Implanon. Bei mir hat es auch zwei Jahre super geklappt. Danach habe ich Blutungen bekommen (also genau das Gegenteil wie bei dir). Daraufhin meinte meine Ärztin, dass es nicht mehr sicher ist.
Ich würde in einer Woche oder so noch nen Test machen, wenn der auch negativ ist, wirst du wohl auch nicht schwanger sein.
LG

Beitrag von sternchen190881 15.02.06 - 18:14 Uhr

Hi,

Also mir würde jetzt kein Grund einfallen, warum du nicht zum Arzt gehen kannst... Aber gut. Vielleicht könntest du zu einem anderen gehen, falls da das Problem besteht..

Nun aber zu deiner eigentlichen Frage:

Ich hatte das Implanon 3 Jahre. Während dieser Zeit ist meine Regel völlig (bis jeweils auf 0,5 Tag ganz wenig) ausgeblieben.

Auch durch diese Hormone verändert sich der Körper. Wenn der SS-Test negativ ist, das Implanon noch nicht zu lange drin ist, dann bist du auch nicht schwanger...

Lieben Gruß´
Sunny