wo sind nur die Mutterbänder?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tulpenmaus7 13.02.06 - 19:59 Uhr

hallo ihr lieben,#liebdrueck

nun werd ich warten bis morgen, mir heimlich einen SST holen#freu und hoffentlich meinen Schatz mit einer guten Nachricht überraschen. Wäre so schön wenn ich endlich wüsste was los ist, sorry wenn ich so oft schreibe, aber nmt +15 keine Mens, test negativ.#augen#augen Sitze auf heißen Kohlen. Hoffentlich sieht man morgen was.

Aber jetzt zu meiner Frage;-) die ja schon oben steht, es zieht nämlich so wie Seitenstechen, dann in der Blindarmgegend, im Rücken nicht, dann ganz unten im Unterleib in der Mitte. Hoffe ich bilde mir das nicht wieder ein. Danke fürs Lesen#liebe Hoffe es weiß jemand#freu

TUlpenmaus7

Beitrag von annaline 13.02.06 - 22:09 Uhr

Hallo Tulpenmaus!

So genau weiss ich das auch ent, war noch nie #schwanger

So wie ich gehört habe, ziehen die Mutterbänder am meisten im unteren Bereich, wie Mensschmerzen, bis in die Leisten hinein.
Deine Seitenstiche halte ich für keine Anzeichen von Dehnung der Mutterbänder, das wär zu weit weg...

Ich drück euch die Däumchen #klee

Beitrag von rainbowhunter7 14.02.06 - 08:41 Uhr

Hi,

meiner Meinung nach, sind die Mutterbänder in der Leistengegend.

LG
ANJA mit Lukas (17.05.04) und #sternchen im #herz (01/06)