Wie füttert ihr euren Kleinen Reis ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kaypi 13.02.06 - 20:06 Uhr

Hallo allerseits,
wollte nun mal den Speiseplan um Reis erweitern, natürlich Naturreis. Hmm, so auf der Packung steht 35-40 min kochen lassen #schock . Bis jetzt hab ich noch nie so vorrausschauend gekocht. Dann fragte ich mich, ob es nichts gibt, was schneller geht, aber natürlich Naturreis. Irgendwann hatte ich einen Geistesblitz und dachte #freu mensch bin ich doof, naturreisschleim bekommt sie doch schon eine Zeit lang. Jetzt habe ich heute den Reisschleim gemacht und mit Gemüse vermischt, kam mir aber trotzdem komisch vor. Wie macht ihr das ? Bereitet ihr das nun so lange vor, oder einfach die Flocken oder wie ?
lg#kratz

Beitrag von rain72 14.02.06 - 10:07 Uhr

Hallo Kaypi.
wenn's mal schnell gehen muss´, nehme ich einfach Reisflocken. Ansonsten hab ich "normalen" Reis, der braucht aber nur ca. 15 Minuten zu kochen.... Wenn der bei dir so lange braucht, ist es vielleicht Wildreis??? Ich meine mich zu erinnern, dass ich irgendwo gelesen habe, dass man den nicht nehmen sollte für Babys, kann mich aber auch täuschen #kratz
Der Reis, den wir nehmen, ist jedenfalls auch "Bio", geht aber, wie gesagt, viel schneller. Unsere Maus liebt den, so gibts ein bisschen was zu kauen (für ihre zwei Zähne;-))
LG
rain72

Beitrag von kaypi 15.02.06 - 21:54 Uhr

Danke für die Antwort,
nein, es ist kein Wildreis, sondern Naturreis aus dem Dm, kammir auch lange vor, mit der Kochzeit. Mit Reisflocken meinst du dann die Instantflocken ? Welchen Reis (Bio) hast du denn?
lg