Habe ein bisschen Angst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bettimaus 13.02.06 - 20:21 Uhr

Hallo Mädls.Ich hab ja schon mal geschrieben das ich vor 5 Wochen eine AS gehabt hab und die FÄ hat gesegt wir sollten jetzt 2 Zyklen warten mit ungeschützten Sex,jetzt hatten wir aber gestern Sex obwohl ich noch nicht mal das erste mal nach AS meine Mens hatte ich hoffe es ist nichts passiert ,nicht das das Kind dann nicht gesund ist und kann es überhaupt sein das es geklappt hat.

Beitrag von silberlocke 13.02.06 - 21:22 Uhr

Hi Betti,
alllsoo - wenn es geklappt hätte, dann ist das Baby trotzdem nicht krank oder behindert, sondern dann war Dein Körper eben wieder bereit für eine Schwangerschaft. Nur deshalb, weil die FÄ sagt, Ihr sollt pausieren (andere FÄ sagen man muss keine Pause machen) müsst ihr diese Empfehlung ja nicht einhalten.

Für Euer seelisches Empfinden wäre es schon sehr empfehlenswert, wenn ihr noch warten würdet. Ggf. auch für Deinen Körper, aber wenn Du Dich bereit für eine Neue SS fühlst, dann wird Dein Körper ggf auch schon wieder soweit sein.

LG Nita

Beitrag von sanny2381 13.02.06 - 21:24 Uhr

hi bettimaus.

ich weiß, es ist leichter gesagt als getan, aber versuch dir nicht so viele gedanken zu machen.... dafür ist es jetzt zu spät. wird schon alles gut gehen, KOPF HOCH. #klee

gruß #sonneny

Beitrag von sunda 14.02.06 - 00:29 Uhr

Ich habe viel zu dem Thema gelesen. Bei der 1. FG ist die Entscheidung zu warten wohl eher eine psychologische Entscheidung.

Solltest Du jetzt schwanger werden, ist die Wahrscheinlichkeit für eine weitere FG viel höher. Und zwei aufeinander folgende FGs zu verarbeiten, kann hart sein. Man muss ich halt überlegen, ob man sich das zumuten will.

Auf der anderen Seite ist es aber so, dass bei einigen Frauen wohl direkt nach einer FG die Wahrscheinlichkeit für eine neue SS viel grösser ist als nach der Wartezeit. Und im SS Forum (ja, ich geb`s zu - da lese ich manchmal sehnsüchtig mit) haben viele Frauen nach einer 1a SS ganz gesunde Kinder bekommen.
Der Körper war wohl dann gerade bereit.

Nur wenn Du jetzt nochmal ss werden würdest und wieder eine FG hättest, würde Dir Dein Arzt wohl sagen, dass Du pausieren musst, weil Du dann zu den Frauen gehörst, wo die Gebärmutterschleimhaut eine Auszeit braucht.

Also wenn ich für mich entscheiden müsste, würde ich nicht pausieren, mich aber mental so vorbereiten, dass mich der schlimmste Fall (also noch eine FG) nicht umhauen würde.

Soweit ich es gelesen habe, wäre auch eine FG das was passieren würde, keine Behinderung des Kindes. Es geht wohl darum, ob das Ei sich in Deiner ledierten Schleimhaut "festkrallen" kann oder nicht. Wenn es bleibt, entwickelt sich das Kind wohl ganz normal.