JAAAAAAAAA, ich bin genervt....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sasa11 13.02.06 - 21:16 Uhr

...und zwar von meinem Sohn. Dabei hätte ich nie gedacht, dass ich soetwas hier mal schreiben werde.
Er ist ja ein so lieber kleiner Junge, aber seine Quatscherei nervt mich wirklich. Ich schaffe es nicht einen Satz mal zu sagen, ohne dass "....ist?" kommt.
Also ein Beispiel gerade:
So, wir gehen jetzt ins Schlafzimmer.
Schlafzimmer ist?
Ja da wo Dein Bett ist.
Bett ist?
In einem Bett schläfst Du doch immer nachts.
Nachts ist?
.............................
Das geht den ganzen Tag so....vorallem bei so banalen Dingen. Ich weiß dann auch ab und zu nicht mehr, oder habe keine Lust, es zu erklären. Sage dann "David dass weißt Du doch selber" SELBER IST????
Bei uns steht wirklich nicht eine Minute mal am Tag sein Mund still.
Oh man, ich habe im Moment echt schwache Nerven.....#augen

Beitrag von emili112 13.02.06 - 21:29 Uhr

Hey Sasa!

Dein Kleiner ist neugierig! Er füllt sein Wissen mit seinen Fragen nach dem "..ist!"!:-D

Unsere Tochter /15 Monate) hatte letztens ihren "Aua-Tick" - Ein neues Wort? OK dann muss es halt fünfmillardendreihundertsechzigtausendmillionenmal gesagt werden.
;-)

Erkläre es ihm und gut ist! "... ist?" Sei froh, stell dir mal vor er läuft stumm hinterdir her und sagt immer nur "eeeh ehhe" Das finde ich viiiiiiiiiiiiiiiiel Schlimmer!


Geh mal nach draußen und atme mal tief durch!

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von thorben_mami 14.02.06 - 07:56 Uhr

hi,
meiner hat auch die Aua Phase, irgendwie süß oder?
den ganzen Tag kommen gequälte Aua´s und die Leute fragen immer och was hat er denn? Ich sag dann nur, nichts nur ein neues Wort;-)
Gruß Sonja

Beitrag von bigbossjj01 13.02.06 - 21:28 Uhr

hallo,

na das ist doch ein tolles spiel für deinen kleinen. wie alt ist er denn?
hilt es denn wenn du seine frage mit einer gegenfrage konterst? meine große fragt mich heute noch teilweise seltsame dinge bei denen ich weiß das sie es weiß.
aber das das nervt glaube ich dir gerne ;-)

auch eine phase die vorbei geht.

ich wünsch dir viele nerven...

grüße bea

Beitrag von sasa11 13.02.06 - 21:36 Uhr

Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt. Klar, ist er neugierig, aber er lässt sich auch nicht mir einer Gegenfrage "abspeisen". Ich erkläre ihm pausenlos den ganzen Tag irgendwelche Dinge, die er aber schon längst weiß.

Musste jetzt einfach mal jammern.

Beitrag von orcanamu 13.02.06 - 22:10 Uhr

Ich lach mich kaputt! :-)

Und ich warte drauf, dass meiner ENDLICH mal anfängt zu reden - was wäre ich happy über ein "... ist?" #freu #freu #freu

Gruß
Simone und der stumme Alexander ;-) (doooch, so laaangsam kommt da was, aber das kann man noch an einer Hand abzählen ;-) )

PS: Ich verteile gerade im Babyforum ein Video von Vierlingen. Möchtest Du das auch haben? Steigert Deine Stimmung garantiert! Kannst mich ja über meine VK anschreiben ;-)

Beitrag von mareike30 14.02.06 - 06:30 Uhr

Hey ich habe gerade deine postleitzahl gesehen.Wohnen ja gar nicht weit auseinander meine ist 52080 :-)

lg sandra

Beitrag von orcanamu 14.02.06 - 11:10 Uhr

Hallo Sandra,

stimmt, 80 ist Eilendorf, richtig? Hab ich auch mal gewohnt, Krebsstr. ;-)

Hab die PLZ gerade mal korrigiert, bin nämlich jetzt gaaanz im Westen, Lichtenbusch/B. :-) Aber zum suchen im Forum finde ich die deutsche PLZ besser ;-)

Liebe Grüße
Simone

Beitrag von mareike30 14.02.06 - 12:13 Uhr

Hallo,

ja eilendorf wohne ich.
52511 geilenkirchen wohnen meine eltern :-)

lg sandra

Beitrag von orcanamu 14.02.06 - 11:12 Uhr

Öööh... ich sehe gerade, in Deiner VK steht 52511 -auch umgezogen??

Beitrag von sandi295 13.02.06 - 22:11 Uhr

Hallo :-),

musste jetzt mal richtig lachen, sorry.

Aber schön, dass es anderen auch so geht. Mein Sohn hat im Moment seine "Warum-Phase". Auf alles, wirklich alles folgt ein "Waruuum?" #augen. Und auf jede Erklärung dann wieder "Waruuuum? Ich mein, ist ja schön, dass er alles wissen will, aber auf die Dauer ist es echt anstrengend und mir gehen wirklich die Antworten aus #kratz.

Mal sehen, von welcher Phase diese Phase abgelöst wird #gruebel.

LG

von Sandra mit Till (bald 3 Jahre) und Nele (7 Monate) #sonne