Frage zu Clearplan und Clearblue???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von agape100 13.02.06 - 21:32 Uhr

Hallo,
wenn man den Clearplan Computer benutzt, muss man da erst wie beim Persona ein paar Zyklen vorher anfangen um den Computer mit Daten zu versorgen oder kann man direkt wenn ein neuer Zyklus beginnt starten und dann auch schon im ersten Zyklus schwanger werden?
Ich weiß auch nicht, ob ich lieber den Clearplan Monitor oder die Clearblue Teststäbchen nehmen soll! Ist ja auch vom Preis ein riesen Unteschied (ok, ebay, aber da muss mal auch erst mal Glück haben)! Habe hier schon oft gelesen, dass Frauen gleich beim ersten Mal schwanger geworden sind, als sie den Clearplan Monitor benutzt haben!!! Wer hat Erfahrungen und was könnt ihr empfehlen? Danke für eure Hilfe

Beitrag von laura74 13.02.06 - 21:45 Uhr

Hallo Agape,
ja, ich kann nur POSITIVES über den CP-Monitor berichten. Ich besitze ihn seit meinem ersten Kinderwunsch 2002 und habe ihn im Dez. 02 erstmalig eingesetzt und wurde bei einem verlängerten und unregelmäßigen Zyklus von bis zu 42 Tagen #schwanger, weil wir endlich mal zur richtigen Zeit geübt haben. ;-) Mein #ei bei diesem verlängerten Zyklus war nämlich erst am 27.!!ZT und so spät hatte ich niemals damit gerechnet. Das Ergebnis ist nun schon29 Monate alt und bekommt dank CP nun ein Geschwisterchen. Habe letztes Jahr im Juni die Pille wieder abgesetzt und CP genau 2 Zyklen in Gebrauch gehabt. Dieses Mal war alles anders. Zyklen nur max. 29-33 Tage und #ei am 17. ZT und CP hat mir alles ganz eindeutig angezeigt.
Mit dem Monitor kannst Du wirklich nichts verkehrt machen. Er ist zwar teurer als andere Ovu-Tests, dafür aber auch zuverlässiger. Im Übrigen hat er ja auch einen sehr hohen Wiederverkaufswert, so dass Du ihn mit max. 50 Euro Verlust wieder an den Mann bekommst. Ich habe meinen Monitor behalten, weil für uns feststand, dass wir 2-3 Kinder haben wollen.
LG und toi,toi,toi.
Laura mit Pünktchen Nr. 2 im Bauch 21. SSW #huepf