Schwangerschaftübelkeit-Magen-Darminfekt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miaohmia 13.02.06 - 21:59 Uhr

Hallo ihr lieben,

also, erst einmal, ich bin nun mitten in der 7. SSW.
Seit letzter Woche Montag war mir ständig etwas übe. Freitags hab ich dann nen richtig fiesen Infekt davon getragen...ich konnte gar nichts mehr bei mir behalten und hatte auch Durchfall. So akit war das eigentlich nur 10 Stunden lang, hinterher ging´s mir halt noch sehr schlecht, war auch sehr schwach.
Meine Mutter und mein Bruder hatten beide den gleichen infekt, sie bekamen ihn nach mir, sind jedch beide schon wieder top fit.
Mir ist noch immer spreiübel, bin sogar krank geschrieben. Jetzt weiß ich gar nicht ob das nicht wieder die schwangerschaftsübelkeit ist...mein Magen spielt jedoch total verrückt, er macht wahnsinnige Geräusche, hab das Gefühl als würd er sich drehen...kann gar nix essen! Würd also ehr vermuten, dass ich noch krank bin...aber so lange?#gruebel
Ich kenn das aus meiner 1. SS und von der letzten Woche nur so, dass mir übel ist, das Gefühl beim essen aber wieder weg geht und auch nicht die ganze Zeit anhält...

Wie empfindet ihr die Übelkeit? Treibt euer Magen auch solche Sachen?

Danke im voraus für die Antworten...LG mia

Beitrag von aprilmama2 14.02.06 - 07:27 Uhr

Hallo Mia!

Tsja - die Übelkeit... was soll ich dir sagen - da keiner bisher geantwortet hat, tu ich es: Wozu gibt es Ärzte?
Geh zu deiner FA / deinem FA und erkläre ihm die Sache. Meine FA hatte ganz tolle Pillen (hab den Namen vergessen...) gegen Übelkeit - also lass dir helfen.

Ich hatte übrigens auch 7 Wochen Übelkeit, so dass ich kaum essen konnte, was erst als Magen-Darm-Infekt behandelt wurde, sich dann aber doch als unsere Kleine herausstellte #freu

Alles Gute und gute Besserung!

Andrea (30 +2)

Beitrag von miaohmia 14.02.06 - 08:13 Uhr

Danke für deine Antwort!

Hab am Donnerstag eh einen Termin, so lang werd ich´s schon noch durch halten...

Ist aber schon mal gut zu wissen, dass es Medis gibt!

Danke...mia