schwanger? hilfe, brauche rat!!!!!!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von frieda_1 13.02.06 - 22:52 Uhr

hilfe ich brauche rat: ich werde bald 16 und habe eine 1-jährige tochter und wohne bei meinen elrtern und bin wieder schwanger. ich habs meinen eltern noch nicht gesagt und ich weiss auch nicht, wie ichs ihnen sagen soll. ich gehe in die 8.klasse.
was soll ich tun ich bin verzweifelt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von schnuffelente 13.02.06 - 23:12 Uhr

Wie sieht es denn mit dem Vater der Kinder aus.Kann er Dich dabei nicht unterstützen?

Beitrag von frieda_1 13.02.06 - 23:16 Uhr

mit dem vater meienr kleinen bin ich nicht mehr zusammen, wir haben uns schon während der ssw getrennt und mein jetztiger freund ist nicht begeistert.

Beitrag von schnuffelente 13.02.06 - 23:26 Uhr

Begeistert hin oder her.
Du bist ja nicht alleine schuld das Du schwanger bist.
Da musst Du wohl jetzt durch .Schnapp Dir Deinen Freund und gehe nach Deinen Eltern.
Vieleicht hast Du ja eine Tante oder einen Onkel der Dich unterstützen kann.
Wie weit bist Du denn?

Beitrag von mutti06 14.02.06 - 11:31 Uhr

hm,
ist wirklich schwer aber wie konnte es denn passieren das du zwiemal ungeplant schwanger geworden bist?
keine angst will jetzte keine aufklärung oder so machen aber es muss ja iregndwie wieder naivität gewesen sein es zu vergessenn etc.
ich wieß nicht,wie du dazu stehst ob du da skind behalzemn willst oder ob für dich schon feststeht dass du e snicht möchtest aber ich freue mich und muss dich loben dass du dich beim ersten mal für dein kind entschieden hast denn das zeigt mir,dass du verantwortung tragen kannst und auch reif bist.
das macht nicht jeder und das macht dich schon umso erwachsener.
na ich kann mir denken,wie deine eltern regairene werden aber immerhon müssen sie deine entscheidung akzeptieren denn die bist shcon 16 und sie können nicht mehr allzu viel bestimmen ob dus behalten darfst oder nicht.
am besten setzt ihr euch mal zusammen und ihr rfedet wie du es vorhast zu schaffen wegen ab abschluss ausbildung und so,also wie du es dir vorstellst und dann noch mit den kindern.
ich denke wenn du super argument vorbringen kannst und es auch einhälst werden sie es gelassener sehen und stolz auf ihre große tochter sein.
aber wie gesagt erstmal musst du selbst wissen was du willst und ob due die verantwortung für 2 kinder übernehmen willst und ein tipp suche dir in zukunft besserer männer aus.
oder einen der dich mti den 2 rackern nimmt denn für ein kind iste s auch schwer immer jemand anderen zu sehen und so und vielleicht nächstes mal an verhütung denken?:-D
sonst müssen deine eltern ja immer angst haben wenn du nen neuen freund hast,dass wa spassieren kann.

viel glück!
#klee

Beitrag von nirttac 13.02.06 - 23:37 Uhr

Hallöchen!
Ich bin 19 und habe zwei Töchter...
Meine Große ist fast 4 und die kleine 15 Monate...
ist nicht einfach,dass jetzt zu sagen,hmm?
war es denn geplant,wahrscheinlich nicht,was?
erstmal Kopf hoch!Du weisst ja wahrscheinlich selbst wie tll Kinder sind1
Und das es nicht einfach ist,weisst du wahrscheinlich ebenfalls.Mit zweien wir´s nicht einfacher,aber ich finde auch nicht viiiel schlimmer :-)
Wenn du dir sicher bist,dass du es behalten willst,dann steh auch dazu.Und dann sags deinen Eltern einfach!
Bist natürlich auch noch echt jung!Und brauchst wahrscheinlich auch die Unterstützung deiner Eltern,was?
Bei mir gings noch,hab meine Eltern nie mit einbeziehen müssen...
aber es wird trotzdem klappen!Kopf hoch!

Beitrag von jenzi8 14.02.06 - 00:17 Uhr

Hui ...erstmal durchatmen....
mhh ...kann mir vortsellen wie du dich fühlst und mir auch vorstellen wie es damals bei ersten war..ich bin 18 und erwarte in 4 monaten mein erstes Baby..ich habe große große angst...!! Willst du das baby denn behalten ??? ich weiß ja nicht wie du mit deinem jetzigen baby klarkommst und wie deine eltern dazu stehen aber wenn sie sich lieb mit um die kleine kümmern ists nicht so schlimm wie andersrum...allerdings denke ich mal das sie sehr sauer sein werden..das erste baby war bestimmt auch ein schock für sie.....naja und nun noch ein zweites..ich kann richtig mitfühlen ...wenn du dich entscheidest es nicht zu behalten dann sag deinen wltern erst nichts davon vielleicht später ma...falls ja brauchst du ja auch langsam deine eigenen 4 wände ...es ist schade das du den vater nicht mehr hast ..aber wie ich gelesen habe ist es bei dem zweiten baby auch nicht der gleiche vater...mhh..wie alt sind die väter denn ?? fragen über fragen...wenn du jemanden zum reden brauchst kannst mir mailen...ich rede gerne mit dir... liebe grüße jenny
meine e-mail addi ist Jenzi18@web.de

Beitrag von sali123 14.02.06 - 07:55 Uhr

Wow - 16 und schon eine 1jährige Tochter und nun schon wieder schwanger?!

Ist doch schon eine Leistung mit 16 ein Kind 1 Jahr lang groß zu ziehen. Wenn du es bis dahin geschafft hast, wird es mit dem zweiten doch auch klappen.
Ich denke mal wenn du bei deinen Eltern wohnst, kannst du von der Seite aus doch sicher Unterstützung erhoffen ?
Klar ist es nicht leicht, auch deshalb weil du erst in die 8.Klasse gehst und somit deinen Abschluß verschieben mußt.
Aber das hättest du dir früher überlegen müssen...
Verhütung und so - ich halt dir da jetzt keinen Vortrag.
Steh dazu und sprich mit deinen Eltern. Dabei kann dir keiner helfen, da mußt du selber durch.#liebdrueck
Treffe keine unüberlegten Entschlüsse und laß dich beraten.
Kopf hoch und alles Gute

mfg Franzy + Marvin#baby 14 Tage

Beitrag von 3blade3 14.02.06 - 14:35 Uhr

Sorry, kann ich echt nicht nachvollziehen#kratz! Alles Gute!#augen

Beitrag von claudi.elmar 14.02.06 - 17:15 Uhr

ja,
das kann ich allerdings auch nicht nachvollziehen. mit 16 in einem jahr mit zwei männer zwei kinder.... mit 16 sollte man schon wissen das es verhütung gibt. vor allem wenn man schon ein kind hat.....

Beitrag von ...... 14.02.06 - 18:02 Uhr

Das kann euch doch egal sein#kratz

Beitrag von 3blade3 15.02.06 - 09:12 Uhr

Das hat nichts mit egal zu tun unsererseits, sondern eher von den ganzen Girlies die ihr Gehirn nicht einschalten:-p Kein Wunder, daß es mit Deutschland bergab geht, sowas trägt dazu bei. Es kann ja sein, daß dies die berühmte Ausnahme ist#kratz, ABER grad solche Fälle enden zu 99 % in Sozialhilfe, Abstieg usw. Deswegen kann ich es nicht verstehen:-[Ok, jeder kann EINMAL ungeplant ss werden (selbst das kann ich nicht nachvollziehen), aber zweimal von zwei MÄnnern in dem Alter. Tja die Zeiten ändern sich wohl. Ich bin 35 und in dem Alter hatte ich andere Sache im Kopf als Sex, aber vielleicht geht es mir deshalb heute gut?#augen Nachdenkliche Grüße

Beitrag von nirttac 15.02.06 - 12:07 Uhr

war auch mit 15 und mit 17 schwanger!
Bin jetzt 19,meine Große fast 4 und die Kleine 15 Monate...
und wir leben nicht von Sozialhilfe!!!

Beitrag von redbanana 14.02.06 - 15:31 Uhr

Hey!

Ich kann Dir bestimmt helfen...kenne mich mit solchen Problemen bestens aus.
Lass uns doch mal privat schreiben, muss ja nicht jeder immer mitlesen!

Kannst mich über schimon@azillo.net erreichen!

Ich warte auf Deine Mail,

Liebe Grüße,

Julia

Beitrag von frieda_1 14.02.06 - 17:02 Uhr

danke für eure lieben antworten - ich werde nun erst mal in mich gehen... melde mich dann, wenn ich weiss, wies weitergeht

Beitrag von mami26 16.02.06 - 00:37 Uhr

ich würde erst mal deine schule zu ende machen. jetzt noch ein kind du bist einfach zu jung. würde sagen rede mit deinen eltern oder treibe es ab. später wenn du alt genug bist um die 25 jahr kannst du immer noch kinder bekommen.#heul

Beitrag von frieda_1 16.02.06 - 09:44 Uhr

hallo nochmal,
danke nochmal für die ganzen antworten. ich werde wohl die ss abbrechen, da mein freund nicht zu mir stehen wird und dann steh ich nämlich blöd da. ich mach meine realschule fertig, dann geh ich vielleicht auf die fos, wenn meine eltern mit meiner kleinen mitmachen.
tja

Beitrag von nirttac 16.02.06 - 19:24 Uhr

bist du dir sicher?
Hast du das ganz allein für dich entschieden?

Beitrag von sweetysunshine85 27.03.06 - 17:07 Uhr

also sowas kann passieren und ich möchte nicht merkern oder jemanden beleidigen aber wenn man mit 16 schon ein 1 jähriges Kind hat und keins will. warum zum teufel verhütet man nicht? Meine ich nicht böse, aber hey: Kopf einschalten!!!!#aha